Meine Firefox Erweiterungen

Oftmals wurde ich gefragt bzw. angeschrieben, welche Erweiterungen ich in meinem Firefox so nutze. Heute komme ich dazu, darüber zu schreiben. Die Erweiterungen mit Verlinkung auf die Homepage, nebst ein bis zwei Sätzen, was sie machen.

sshot-2008-03-21-[19-43-10]

Aktivierte Erweiterungen: [27]

Adblock Plus 0.7.5.3 – Diese Erweiterung blockiert zuverlässig allerlei unerwünschte Werbung. Wohl die bekannteste aller Erweiterungen.

Add Bookmark Here 0.5.8 – Erlaubt es mir in jedem Ordner direkt ein Lesezeichen zu setzen ohne den Umweg über den Lesezeichenmanager zu gehen.
addbookmarkhere

Autocomplete Manager 2.3 –  volle Kontrolle über eingegebene Texte in Formfeldern.

Better YouTube 0.4.2 – Eine Erweiterung um u.a. Videos mit einem anderen Player, nur in HQ oder mit einem Downloadlink versehen, anzuschauen.
sshot-2008-03-21-[19-54-56]

Bloglines Toolkit 1.6.8 – damit sehe ich, ob neue ungelesene Feeds vorliegen, denn meine Feeds verwalte ich via bloglines.com. Direktdownload.

BugMeNot 1.3 – BugMeNot nutzt frei zugängliche Logins um sich in Foren o.ä. einzuloggen. So muss man nicht im Besitz eines Accounts sein, nur um irgendwo mal was kurz zu lesen.
bugmenot

Deutsches Wörterbuch 1.0.1 – Rechtschreibprüfung eben =)

Fetch Text URL 1.6.1 – damit kann man unklickbare URLs auswählen und öffnen.

Google Browser Sync 1.3.20070523.0 – habe ich ja bereits vorgestellt.

Greasemonkey [de] 0.7.20080121.0 – mit Greasmonkey manipuliert man Webseiten. Es gibt fertige Scripte. Man kann Seiten, wie z.B. Googlemail, nützliche Funktionen hinzufügen.

IE Tab [de] 1.3.3.20070528 – öffnet Webseiten per Menü in der Engine des Internet Explorers. Manche Seiten wollen diesen zwingend haben- wie zum Beispiel mein Outlook Web Exchange auf der Arbeit.

InFormEnter [de] 0.5.5 – Jedes Textfeld wird mit einem Menü versehen – in dieses kann man selbst definierte Texte einfügen – und jeweils aussuchen.
autocomplete

Java Console 6.0.03 – Java eben.

Layerblock 2.0.7 – blockt ätzende Layerwerbung.

Link Alert 0.8 – zeigt an, was sich hinter einem Link verbirgt – PDF, Script, Bild oder anderes.
linkalert

Menu Editor 1.2.3.3 – damit kann man alle möglichen Menüs von Punkten reinigen, von denen man meint, dass man sie nicht benötigt.

MR Tech Local Install 5.3.2.6 – das Schweizer Messer unter den Erweiterungen. Damit kann man so ziemlich alles machen, wie z.B. die Konfigurationsdateien bearbeiten.

No Go Buttons 0.1.1 – entfernt den Go-Knopf aus dem Ende der Adressleiste.

NoScript [de] 1.5.2 – mit dieser Erweiterung kann man z.B. Javascripte festgelegter Seiten dauerhaft blockieren.

PDF Download 1.0.1.1 – öffnet ein Menü, was geschehen soll, wenn direkt auf einen PDF-Link geklickt wird.
sshot-2008-03-21-[20-25-31]

Personas for Firefox 0.9.2 – Firefox hübsch machen. Ich berichtete.

Stop-or-Reload Button 0.2.2 – macht aus dem Stopp- bzw. Reloadbutton einen einzigen.

Stylish 0.5.6 – ähnlich Greasemonkey kann man Webseiten eigene Styles verpassen.

Tab Mix Plus [de] 0.3.6 – die ultimative Waffe im Krieg mit den Tabs. Hier kann jegliches Verhalten beeinflusst werden.

TrashMail.net 1.0.10 – ein Dienst, der temporäre Email Adressen erzeugt. Ideal um sich zu registrieren – ohne Angst, später Spam zu bekommen. Auch darüber schrieb ich schon.

Update Notifier 0.1.5.3 – benachrichtigt mich, wenn Updates für meine Erweiterungen anstehen – und kann diese automatisiert installieren.

URLKick 1.1 – macht per Klick aus einer langen URL ne kurze.

So, das war es erst einmal von mir erweiterungstechnisch. Andere Erweiterungen habe ich ja schon nebenher vorgestellt. Vielleicht sind für den einen oder anderen ja Anregungen dabei – oder ihr habt noch absolute „Must Have’s“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

55 Kommentare

  1. Momentan spare ich mir Stylish, weil ich eh Greasemonkey habe =)

  2. @Franka:
    Man kann auch in about:config den “browser.urlbar.hideGoButton”-Schalter benutzen. Damit braucht man nicht mal Stylish.

  3. @ 3-of-8. Es hatte sich mit Stylish angeboten weil Cashy ja schrieb das er das Add on nutzt.

  4. communicaton says:

    jetzt habe ich einige 🙂 Add-ons installiert, und bin recht zufrieden damit.
    Wenn ich jetzt mit der rechten Maustaste auf eine Firefox Seite klicken, erscheint deshalb ein Menü mit sehr!!!! vielen Einträgen.
    Gibt es eine Möglichkeit (am besten ein simples Freeware-Programm), diese Menüeinträge zu bearbeiten (löschen, in Gruppen zusammenfügen usw.)
    thanks für die Hilfe!

  5. am Besten nimmst du dafür „Menu Editor“. Ist auch ne Erweiterung für Firefox, mit der du Menü-Einträge verschieben und ausblenden kannst.

  6. @communicaton:
    Meinst du jetzt ein Firefox-Menü? In diesem Fall gibts das oben genannte Menu Editor. (damit kann man aber leider keine Untermenüs erstellen)
    Oder meinst du im Windows-Explorer das Kontext-Menü?

  7. communicaton says:

    @3-of-8: Menue Editor: Genau das habe ich gesucht! Thanks

  8. Hallo zusammen,
    Sehr interessant der Artikel und das richtige um seinen ff aufzurüsten.
    Bei mir läuft noch zusätzlich forecastfox. Damit habe ich immer meinen Wetterbericht vor der Nase.

    Aber mal eine andere Frage.
    Ich suche für den ff portable ein addon, mit dem ich unabhängig vom WMP oder anderen auf dem Pc installierten Programmen, mir Trailer und Filme im Browserfenster ansehen kann.
    Wer hat hier einen Tip?

  9. Eingebettete Filme? Kopiere dir einfach alle deine Inhalte aus dem Plugin des fest installierten Firefox in den des portablen.

  10. Hallo caschy,

    Komme jetzt erst dazu, Dir zu antworten.
    Mir geht es um verlinkte Filme und Trailer.

    Das Problem ist, im Büro ist nur der WMP installiert und der greift beim Download von manchen Sachen trotz surfen mit ff immer auf den IE (zwar nur im Hintergrund) zurück. Hier greifen dann so manche von unseren Admin gelegte Hürden.
    Darum die Frage nach einem addon.

    foxy

    ps. Zu Hause habe ich keine entsprechenden addons installiert, da nicht benötigt.

  11. communicaton says:

    die Erweiterung: Drag de Go ist meines Wissens aber leider nur für die 2-er Version von Firefox verwendbar – oder?

  12. Hier mal ein Auszug aus meinen Plugins

    Aarkvark: Damit kann man sehr einfach die Seite verändern. Ich nutzte es vornehmlich um nervende Sachen zu entfernen. z.B. Wenn die Contentspalte mal wieder fixed ist obwohl noch genügend platz ist oder um eine überflüssige Spalte links, rechts oder oben zu entfernen und das beste ist man es auch speichern kann (Extra Plugin: Remove it Permanently) und somit beim Nächsten ansurfen der Seite es sich gemerkt wird. Auch gut wenn man Bilderseiten um auch grosse Auflösungen gut anschauen zu können.

    Super DragAndGo: ziehen und fallen lassen um im neuen Tab zu öffnen.

    Tab Mix Plus: Alle möglichen Tab Einstellungen. Ich habe da eingestellt das ein Doppelklick auf den Tab ihn schliesst und das neu eingegeben Urls in einem neuen Tab geöffnet werden, ebenso bei der Suchleiste.

    TableTools: Mal wieder eine nicht sortierbare Tabelle auf einer Webseite.. das hier Lösst das Problem. Hilft auch wenn auf der Seite Zahlen wie Buchstaben sortiert werden. (braucht man nicht häufig aber wenn dann ist es sehr hilfreich)

    X-Ray: Zeigt den Quelltext der Seite im Layout der Seite an.. Ist göttlich wenn man mal die Id von einer bestimmten Box braucht und die Webseite 1000 Ids hat.. dann steht die Idee einfach genau über der Box. Gerade für Skripte die fremde Seiten optimieren sollen ein muss.

  13. Tolle Auflistung.
    Aber sehr schade, dass Menu Editor aktiviert sein muss, damit die Änderungen beibehalten werden.Gibt es da n ichts innovativeres?!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.