Mein o2 mit Update für Android und iOS

Kurz notiert: Solltet ihr Kunde beim Mobilfunkanbieter o2 sein, dann kennt ihr unter Umständen auch die dazugehörige „Mein o2“-App für Android und iOS. Die pusht euch beispielsweise aufgelaufene Rechnungen rein, zeigt aber auch an, was ihr von eurem Volumen schon verbraucht hat. Nicht zwingend eine Must Have-App, aber durchaus nützlich, wenn man gewisse Dinge im Auge behalten möchte – so lässt sich seit einiger Zeit auch die Datenautomatik in der App deaktivieren. Nun ein kleines Update.

Vertragskunden können nun auch im Ausland den Verbrauch überprüfen, des Weiteren gibt es die Verwaltung der Drittanbieterdienste, der Anruf- & Mailboxeinstellungen, zudem lässt sich ein Einzelverbindungsnachweis einstellen und die PIN & PUK einsehen. In Sachen Pin sei gesagt: Diese kann zwar eingesehen werden, hier wird die von o2 mitgeteilte angezeigt. Habt ihr die Pin geändert, so seht ihr diese nicht. Abschließend: Die App erlaubt es nun den Prepaid-Kunden, dass diese via Bankeinzug aufladen können. Ab sofort im Google Play Store und im App Store von Apple aktualisiert zu finden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Mich würde viel mehr interessieren, ob O2 neben Vodafone und Telekom auch plant den Standard von Google mit RCS zu unterstützen

  2. Finde, dass das Update gut gelungen ist. Das selektive Sperren von Drittanbieterdiensten und die Auflistung des Auslandsverbrauches sind äußerst praktisch.

  3. Nicht wirklich ein guter Beitrag.
    „zeigt aber auch an, was ihr von eurem Volumen schon verbraucht hat“ -> ist keine Neuigkeit und schon seit langer Zeit in der App oder via Widget ersichtlich. Einzige Neuigkeit daran, dass man nun Auslandsdatenvolumen einsehen kann, was vorher nicht ging.
    Selbst im PlayStore unter „Neue Funktionen“ stehen mehr Informationen :

    Liebe Mein o2 Nutzer,
    vielen Dank für Ihre Anregungen.
    Dieses Update enthält:
    *Für Vertragskunden:*
    – Verbrauchs-Check auch für Daten im Ausland
    – Auslands-Daten Widget
    – Drittanbieterdienste verwalten
    – Anruf- & Mailboxeinstellungen verwalten
    – Einzelverbindungsnachweis einstellen
    – PIN & PUK einsehen
    *Für Prepaid Kunden:*
    – Jetzt auch per Bankeinzug aufladen
    Ihr o2 Team

  4. @Marcel: Lesen ist nicht deine Stärke, oder? Ich schrieb, was die App kann – und was sie NUN kann. Bittedanke.

  5. CodeSight says:

    Unter welchem Menüpunkt sollen diese Funktionen zu finden sein?
    – Drittanbieterdienste verwalten
    – Anruf- & Mailboxeinstellungen verwalten
    – Einzelverbindungsnachweis einstellen
    – PIN & PUK einsehen

    Ich finde bei mir nichts…

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.