Mehrere Programme auf einmal deinstallieren: Bulk Crap Uninstaller

Im Laufe der Zeit kann sich viel auf einem PC ansammeln. Man installiert hier und da vielleicht ein paar Apps und merkt irgendwann: „Das stört mich“. Vieles nutzt man vielleicht gar nicht mehr und man möchte aufräumen. Oder man ist wieder irgendwo bei Freunden oder der Familie im Einsatz und schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, wenn man die angesammelten Programme so sieht.

Aufräumen von Hand kann man natürlich machen, entsprechende Zeit vorausgesetzt. Da ich neulich vor einem solchen PC saß, musste ich an ein altes Tool denken, welches immer noch entwickelt wird. Der Bulk Crap Uninstaller. Eine Windows-Software, die auf Wunsch viele Programme auf einen Schlag ohne Nachfrage deinstalliert, zudem zum Abschluss sogar noch die Registry bereinigen kann, sofern man dies denn möchte.

Beim Bulk Crap Uninstaller handelt es sich nicht um ein schnell zusammengewürfeltes Programm mit irgendeinem Batch-Uninstaller, stattdessen bietet es auch ein paar Funktionen für fortgeschrittene Anwender. So bietet die App verschiedenen Such- und Filteroptionen, des Weiteren gibt es die normale und die stille Deinstallation von Programmen, sofern möglich.

Will man weniger drastisch zur Sache gehen, so lassen sich Microsoft-Komponenten auch ausblenden. Hart auf hart geht es im Umkehrschluss natürlich, auch Systemkomponenten und geschützte Elemente anzuzeigen. Die Software ist portabel nutzbar und Open Source.

Dennoch gilt auch hier mein Rat, bei solchen Werkzeugen immer vorher ein Backup anzufertigen und nichts zu machen, wenn man nicht weiß, was welche Funktion erledigt. Seit Anfang August liegt der Bulk Crap Uninstaller in der verbesserten Version 4.6 vor. Den Download nebst Changelog findet man auf GitHub.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Danke caschy das ist für mich mal wieder eine feine Software Perle.

  2. Wolfgang D. says:

    Immer wieder gute Tips hier, danke! So einen wirklich funktionierenden Bulk Uninstaller hatte ich noch nicht.

  3. phrasemongerism says:

    Danke für den Tipp, richtig gutes Tool.

  4. Goldwert. Danke caschy.

    Allerdings muss ich mir selbst die Frage stellen, warum ich nicht schon vorher auf dieses Tool gestoßen bin.
    „multiple uninstallation windows“, „simultaneous uninstall windows“ und Abwandlungen sind Suchbegriffe, die ich über die Jahre immer wieder mal bemüht habe.

    Diagnose: Kunstfehler.

    Die Existenz erfreut mich, lässt mich aber über verschwendete Zeit bei Crap-Deinstallationen bei Neu-PCs nachtrauern.

  5. https://chocolatey.org/ sollte man sich da auch mal anschauen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.