Meet Your Match: 88% ziehen Windows Phone vor

Im November startete Microsoft die Nachfolge-Kampagne zu „Smoked by Windows Phone“. Hierbei sollte es nicht um Aufgaben gehen, die man mit einem Windows Phone  besonders schnell erledigen kann, sondern eben alles, was ein Smartphone so zu bieten hat. Man war in den USA, England, Frankreich und auch Deutschland unterwegs, hat Aufklärarbeit geleistet und ordentlich Videos gedreht, die in der Gesamtheit mittlerweile über 600.000 Mal abgerufen wurde.

Germany---Best-Photo-6_5C2EC63D

Die Ergebnisse ergaben: 88 Prozent der Menschen würden ein Smartphone mit Windows Phone 8 vorziehen, beziehungsweise finden Windows Phone passender als ihr jetziges Gerät – und man hat nicht nur mal eben 2-3 Leute befragt, sondern hat 75.000 Demos veranstaltet. Klingt wunderbar? Aus eigenen Beobachtungen kann ich sagen: ja, Windows Phone hat einen Sprung nach vorne gemacht und ist den Leuten ein Begriff. Dennoch – mir persönlich sind die Zahlen irgendwie zu hoch und ich glaube auch nicht, dass sich auch nur die Hälfte der Personen als nächstes Gerät ein Windows Phone holt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. – keine direkte Synchronisation mit dem PC (ActiveSync war doch OK…?)
    – unsinnige Beschränkung von Bluetooth und WLAN (kein Datentransfer vom/zum PC möglich)
    – keine Möglichkeit, Daten und Einstellungen zu sichern, außerhalb von Zune
    (Betriebssystem-Aktualisierungen löschen immer den Inhalt der SD-Karte mit – warum???)
    – kein direkter Zugriff auf das Dateisystem des Telefons
    – aufgeblähte, schwerfällige und unzuverlässig arbeitende Zune-Software
    – keine individuellen Klingeltöne und Benachrichtigungstöne
    – wenige brauchbare Apps

  2. und weiter gehts:
    – hoher Stromverbrauch (nach einem Tag Benutzung ist der Akku des HTC 7 Pro leer)
    – unsinnige Beschränkung auf 8 GB fest eingebauten Speicher, kein von außen zugänglicher SD-Karten-Schacht
    – Schwierigkeiten bei der Umschaltung von der Mobilfunk-Datenverbindung auf WLAN)

  3. dritter Teil:
    – Mail-App kommt nicht mit HTML und UTF-8 klar:
    Beste Gr=C3=BC=C3=9Fe und noch einen sch=C3=B6nen restliche=
    n Sonntag Abend
    – instabil: Apps starten manchmal einfach nicht, Telefon fährt von selbst herunter und startet neu
    – Update-Politik (Windows-Phone-7-Geräte werden von WP8 ausgeschlossen; vermutlich passiert das Gleiche mit den WP8-Geräten, wenn WP9 heraus kommt…)
    Fazit: Nie wieder Windows Phone.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.