Medion: Neue Notebooks und ein Desktop-PC ab dem 27. August bei ALDI verfügbar

Medion Akoya S15447

Ab dem 27. August 2020 gibt es wieder allerhand neue Hardware bei ALDI Nord und ALDI Süd zu erwerben. Darunter befinden sich ein Desktop-PC und zwei neue Medion-Akoya-Notebooks, deren Spezifikationen ihr nachfolgende einsehen könnt.

MEDION AKOYA P66089

Beim Medion Akoya P66089 handelt es sich um den einzigen Desktop-PC, den es nun im Angebot von ALDI gibt. Er ist mit einem Intel Core i5-10400 ausgestattet, verfügt über 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher und eine NVIDIA GeForce GTX 1650. Als interner Speicher fungiert eine 512 GB PCIe SSD, ebenso mit an Bord ist unter anderem Wi-Fi 6. Die Frontblende des Gehäuses ist durch Motivfolien anpassbar, wie ihr im Bild oben sehen könnt. Zwei der Folien befinden sich bereits im Lieferumfang, der Medion Akoya P66089 ist ab dem 27. August 2020  für 678 Euro erhältlich.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION AKOYA P66089:

  • Intel CoreTM i5-10400 Prozessor (2,90 GHz, bis zu 4,30, 6 Kerne, 12 Threads & 12 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce GTX 1650 mit 4 GB GDDR5 VRAM
  • 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2666 MHz
  • Anpassbare Front Blende
  • Intel Wi-Fi 6 AX200 Gigabit WLAN mit integrierter Bluetooth Funktion
  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.)
  • 6-Kanal High-Definition-Audio
  • Optische USB-Maus und Tastatur
    Software:
  • Windows 10 Home – Stellen Sie höhere Erwartungen an einen neuen Computer mit einer SSD
  • Kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft 365 (danach kostenpflichtig)
  • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert (danach kostenpflichtig)
    Anschlüsse:
  • Frontseite: 2 x USB 3.2 Gen 1, 1 x Mikrofon, 1 x Kopfhörer
    Rückseite: 2x USB 2.0, 2x USB 3.2 Gen 1, 1x LAN (RJ-45), 1x HDMI 2.0b, 2x DisplayPort 1.4, 1 x Front Line Out, 1 x Mic In/ Center /Subwoofer Line Out, 1 x Line In/Rear Line Out
    Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
  • 170 x 380 x 385 mm/ 7,75 kg
    Lieferumfang:
  • MEDION AKOYA P66089, Kabelgebundene Maus & Tastatur, Netzkabel, 2 Frontblenden- Folien, Garantiekarte

MEDION AKOYA E15302 und S15447

Medion Akoya E15302

Doch auch die Medion-Notebook-Front wird um zwei neue Geräte verstärkt: mit dem Medion Akoya E15302 und dem Medion Akoya S15447. Das E15302 bietet einen AMD Ryzen 5 3500U Mobile-Prozessor und setzt auf Radeon-Vega-8-Grafik. Das 15,6-Zoll-Full-HD-Display mit IPS-Technologie besitzt sehr schmale Rahmen, der Akku des Geräts soll bis zu acht Stunden Betrieb durchhalten. Ebenfalls mit an Bord sind 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und ein Privacy-Mode-Switch, mit dem sich Kamera und Mikrofon deaktivieren lassen. Das Medion Akoya E15302 ist ab dem 27. August für 581 Euro erhältlich.

Das Medion Akoya S15447 seht ihr im Screen ganz oben. Es bietet ein 15,6-Zoll-Full-HD-IPS-Display, ein Aluminium-Gehäuse, als Prozessor einen Intel Core i7-10510U, 16 GB DDR4 RAM und ein Gewicht von 1,78 kg. Zudem soll sich das Gerät per Schnellladung binnen 60 Minuten auf bis zu 80 Prozent laden lassen. Die interne SSD fasst ebenfalls 512 GB, die Tastatur des Notebooks besitzt eine Hintergrundbeleuchtung. Das Medion Akoya S15447 ist ebenfalls ab dem 27. August für 775,03 Euro zu bekommen.

  • Technische Ausstattung und Daten des MEDION AKOYA E15302
  • AMD RyzenTM 5 3500U Mobile-Prozessor mit RadeonTM Vega 8 Graphics (2,10 GHz, bis zu 3,70 GHz, mit AMD SenseMI-Technologie, 4 Kerne, 8 Threads & 4 MB Cache)
  • 39,6 cm (15,6”) Full HD-Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel
  • 512 GB SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • 2 Lautsprecher – High-Definition-Audio
  • Schlankes Aluminium-Design
  • Privacy Mode-Switch
  • Intel Wireless-AC 3165 mit integrierter Bluetooth-4.2-Funktion
  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon
  • 2 Zellen Li-Polymer-Akku mit 45 Wh8
    Software:
  • Windows 10 Home – Stellen Sie höhere Erwartungen an ein neues Notebook mit SSD
  • Kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft 365 (danach kostenpflichtig)
  • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert (danach kostenpflichtig)
    Anschlüsse:
  • Kartenleser für microSD-Speicherkarten , 1x USB 3.2 Gen1 Typ-C mit DisplayPort- und Ladefunktion , 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 35,9 x 1,99 x 24,0 cm / 1,87 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: Notebook MEDION AKOYA E15302, integrierter 2-Zellen Li-Polymer-Akku , externes
    Netzteil, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des MEDION AKOYA S15447:

  • Intel CoreTM i7-10510U Prozessor mit Intel UHD Graphics (1,80 GHz, bis zu 4,90 GHz mit Intel® Turbo-Boost Technology 2.0, 4 Kerne, 8 Threads & 8 MB Intel® Smart Cache)
  • 39,6 cm (15,6″) Full HD Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel
  • 512 GB SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • 2 Lautsprecher – High-Definition-Audio mit Dolby AudioTM Zertifizierung
  • Aluminium-Gehäuse
  • Extra schmaler Displayrahmen
  • Backlit Keyboard
  • Schnellladefunktion
  • Intel Wireless-AC 9462 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion
  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon
  • 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh
    Software:
  • Windows 10 Home – Stellen Sie höhere Erwartungen an ein neues Notebook mit SSD
  • Kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft 365 (danach kostenpflichtig)
  • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert (danach kostenpflichtig)
    Anschlüsse:
  • Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten , 1 x USB 3.2 Gen1 Typ-C mit DisplayPort-Funktion , 2 x USB 3.2 Gen1 Typ-A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 36 x 1,8 x 24,4 cm / 1,78 kg (inkl. Akku)11
  • Lieferumfang: Notebook MEDION AKOYA S15447, integrierter 3-Zellen Li-Polymer-Akku , externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Kann zu den Kisten jemand was sagen? Der AMD ist ja noch der „alte“. Eine Bekannte sucht was für die Schule.

    • Wenn du das Notebook meinst, ist der Prozessor noch der alte. Da würde ich noch warten oder nach einem notebook schauen das einen 4000er hat. aber wenn’s nur für die schule ist ( also office und browsen, ab und zu mal minecraft ) tust der auch,

    • oder halt ein Chromebook.

  2. Mir fehlt im Angebot ein günstiger stromsparender Mini PC, der zum Surfen, Bilderschauen etc. reicht. Ich möchte deshalb auch kein Notebook haben.

    Bin ich mit meinen Anforderungen alleine? Die Mini-PC finde ich immer noch eher teuer im Vergleich zu ähnlichen Notebooks.

    • Hmm … ein Intel NUC + Speicher gibts ab etwa 150 €, zum surfen sollte der reichen. Nur muss man RAM und SSD selbst einbauen und das Betriebssystem installieren (mit Ubuntu oder Linux Mint braucht man auch keine Windows Lizenz).
      Mit aktueller CPU (z.B. AMD Ryzen 5 4500U oder Intel Core i5-10210U) und mehr Speicher kommt man auf etwa 480 €.

      • Bob (der andere) says:

        @ donrw / 3 of 8:
        Kann ich auch empfehlen. hab mir vor ca. 2 Jahren den Intel Nuc 7 (genauer: Intel NUC 7PJYH mit Intel Silver J5005 CPU) für (damals) 180€ gekauft. Kamen nochmal knapp 100€ für 2mal 4GB RAM dazu (gute, wäre auch günstiger gegangen) und 20€ für eine 120GB SSD dazu. Also 300€ zusammen. Hab da Linux Mint drauf und fertig. Die Teile gibt es auch baugleich oder sehr ähnlich von anderen Firmen, also geht da preislich sicher noch was. Für surfen, Videos + Musik würde sogar noch eine schwächere CPU reichen. Vesa-Halterung war übrigens auch dabei.

  3. SchlitzerMcGurk says:

    Als Schüler/Lehrer/Student/Lehrling lieber auf campuspoint.de schauen (falls Österreicher edustore.at). Da gibts Lenovo Thinkpads mit der neuen Ryzen 4000er Serie und Rabatt

    • SchlitzerMcGurk says:

      Mein Post hätte eine Antwort zu JD’s Frage sein sollen. Ich hab auch auf Antworten geklickt also keine Ahnung wieso meine Antwort nicht darunter steht.

  4. Der Redakteur says:

    Notebook scheint für den Preis echt in Ordnung zu sein, oder habe ich war übersehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.