Medion Life X17572: 4K-TV mit 75 Zoll Diagonale, Dolby Vision sowie Dolby Atmos

Medion bringt seinen neuen 4K-TV Life X17572 auf den Markt. Überzeugen soll dieser Bildschirm mit satten 75 Zoll Diagonale sowie Unterstützung für HDR10, HLG, Dolby Vision und auch Dolby Atmos. Auf den ersten Blick wirkt der Preis von 999,95 Euro da natürlich verlockend. Es ist aber mit den üblichen Abstrichen zu leben, die so ein Einstiegsgerät mit sich bringt.

So liegt die maximale Leuchtkraft nur bei 350 cd/m², was für eine gute HDR-Wiedergabe deutlich zu gering ist. Da solltet ihr also nicht zu viel erwarten. Außerdem kommt kein echtes Local Dimming zum Einsatz, sondern nur das umstrittene Micro Dimming, was im Wesentlichen mit Software-Tricksereien versucht die Bildqualität zu steigern. An Bord ist aber ein HD-Triple-Tuner für DVB-S2, -C, T2 HD und ein Slot für ein CI+-Modul und Smart Card erlauben auch den Empfang von verschlüsselten Programmen. Neben dem Flaggschiff mit 75 Zoll Bildschirmdiagonale gibt es weitere Modelle der X-Serie in den Größen 43, 50, 55, 58 und 65 Zoll.

Kompatibilität zu Amazon Alexa und dem Google Assistant besteht, da benötigt ihr jedoch einen separaten Smart Speaker. Die Fernsteuerung des TVs ist auch über die App Medion Life Remote machbar. Medion setzt auf ein proprietäres System, Apps für Amazon Prime Video und Netflix sind aber an Bord. Im Medion-Webshop bekommt ihr diesen TV ab sofort zum Preis von 999,95 Euro. Unten erblickt ihr noch einmal die Spezifikationen.


Technische Ausstattung des Medion Life X17572:

  • 189,3 cm (75“) Smart-TV mit Ultra HD-Auflösung
  • HD Triple Tuner (DVB-S2, -C, -T2 HD)
  • Netflix und Amazon Prime Video
  • HDR10 und Dolby Vision
  • Micro Dimming und MEMC
  • WCG (Wide Color Gamut)
  • Internetbrowser
  • WLAN
  • CI+-Schnittstelle
  • Medienportal
  • Wireless Display
  • Bluetooth
  • PVR ready
  • DTS-Sound & Dolby Atmos
  • HbbTV
  • Wireless Display
  • Integrierter Mediaplayer
  • EPG (Elektronischer Programmführer)
  • Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 600 x 400 mm)
  • Energieeffizienzklasse G (Spektrum A-G)
  • Statischer Kontrast von 1.200:1 (typ.)
  • Helligkeit 350 cd/m² (typ.)
  • Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 12 W RMS)
  • Integrierter Subwoofer (1 x 12 W RMS)
  • Anschlüsse: Satellit, Antenne, LAN RJ-45, 2x USB, 4x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2, 1x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), SPDIF
  • Abmessungen (B x H x T) /Gewichte: mit Füßen: ca. 168,4 x 102,6 x 37 cm/ 37,4 kg / ohne Füße: ca. 168,4 x 97,5 x 7,3 cm/ 36,5 kg
  • Preis: 999,95 Euro

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Warum ist im Produktbild die HD Auflösung falsch angegeben? Das ist doch schon sehr enttäuschend von Medion…

  2. Bei 75″ und 1000€ kann man halt nicht viel Ausstattung erwarten. Dann lieber ein paar Hunderter drauf und 100/120Hz Panel samt Full-Aray-Local-Dimming. Mich interessiert derzeit Mini LED als Backlight. Mal gucken wo da die Reise hingeht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.