Medion Life S3500: Fitnesstracker startet bei ALDI

Medion, ein zu Lenovo gehörendes Unternehmen, nutzt die Gunst der Stunde und wird ab dem 2. Januar 2020 den Life S3500 bei ALDI Nord und ALDI SÜD anbieten. Beim Medion Life S3500 handelt es sich um einen 23 Gramm leichten Fitnesstracker, den das Unternehmen schon Ende August in Belgien einführte. Auf seinem 2,44 cm (0,96“) Farbdisplay zeigt das Fitnessarmband verschiedene Funktionen, die dabei helfen sollen, fit durch den Tag zu kommen und die gesteckten sportlichen Ziele zu erreichen.

Logo, erst einmal hat man den klassischen Schrittzähler, des Weiteren möchte der Medion Life S3500 12 Sportarten tracken können. Der Grad der Anstrengung wird über einen Herzfrequenzmesser geschätzt, so das Unternehmen. Gegen Staub und Wasser ist der Tracker nach IP67 geschützt und auch ein Schlaftracking ist mit an Bord. GPS ist nicht an Bord, dafür kann man mit einer Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen rechnen, so Medion.

Der Medion Life S3500 ist ab dem 2. Januar 2020 für nur 29,99 Euro bei ALDI Nord (mit blauen+schwarzen oder lila+rosa Armbändern) und ALDI SÜD (mit blauen+schwarzen oder schwarzen+lila Armbändern) erhältlich. Eine App gibt es auch, diese für Android und iOS.

Liest sich alles auf dem Datenblatt recht „basic“, sodass vielleicht auch ein Blick auf Alternativen wie das Galaxy Fit e von Samsung oder das MiBand 4 von Xioami lohnt.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION LIFE S3500:

– Bildschirm: 2,44 cm (0,96“) Farbdisplay

– 7 Tage Batterielaufzeit

– Wassergeschützt nach IP 67

– Flexibles Armband

– Uhrenverschluss

– Multi-Sport Modi (bis zu 12 Sportarten)

– Herzfrequenzmesser

– Schrittzähler

– Wetteranzeige

– Kalorienverbrauchsberechnung

– Schlaftracking

– Benachrichtigungsfunktion durch Vibration & Anzeige der ID

– Wecker

– Foto-Fernauslöser

– Direktes Aufladen über USB

– Bluetooth-Funktion

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. bei dem Preis dürften die Daten erstmal in die Cloud gehen und dann zurück aufs Smartphone. Oder ist gegenteiliges bekannt?

    • @ Torsten wenn du mir erklärst wie das ohne Internetzugriff des Armbandes gehen soll ?? Bin gespannt.

      • per BT an das Smartphone und Ende der Kette (das wäre mein Wunsch). Mit Gadgetbridge (aus dem F-Droid Store) gibt es auch jetzt schon eine App, die dies für mehrere Tracker anbietet (https://gadgetbridge.org/). Die App bzw. die Funktion wurde leider noch nie hier im Blog vorgestellt.

        siehe auch mein Kommentar weiter unten

    • Was hat der Preis damit zu tun? Und welcher fitness tracker blässt die Daten nicht zum Hersteller?
      Mir ist leider keiner bekannt.

      • @ Senp

        Das Problem ist ja, dass die Apps halt eine Konto haben wo dann die Daten hin „gesichert“ werden. Ein Fitnesstracker hat ja kein Internet also kann da auch nix in die Cloud..

        Mir ist auf Anhieb aber auch keine App/Hersteller bekannt wo das ohne ginge..

      • es gab tatsächlich mal einen Fitnesstracker von einem medizinischen Anbieter, der aber weit über 150 EUR gekostet hat (ist schon lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe).
        Ansonsten sollte klar sein, dass mit den aufgezeichneten Gesundheitsdaten die Hardware querfinanziert wird. Natürlich wird ein günstiger Tracker sicher auch weniger Funktionen haben als ein teures Gerät, aber grundsätzlich bezahlt man mit seinen Daten.

  2. Das gute Stück sieht sehr nach einem Fitbit Inspire HR aus!! Kann es sein das es das auch ist?? Laufzeit ist ja auch ähnlich.. Ich hatte das Mi Band 3 ohne Farbe aber der Akku hat zwischen 25 und 28 Tage gehalten.. Wie lang das 4er hält weiß ich nicht. Aber wenn nur durch die Farbe im Display die Akkulaufzeit um 2 Wochen sinkt, würde ich darauf aber verzichten und wieder ein Band 3 nehmen.. Habe aber seit einem Monat jetzt ne Fossil Sport und seit dem letzten Update hält die Watch auch 1,5 bis 2 Tage.

    Was aber alle Geräte haben egal ob Smartwatch Tracker Smartphone GPS nukkelt übelst am Akku.

    • Beim Mi Band 4 hält der Akku auch über 20 Tage.
      Mein Akku steht aktuell bei 47% und wurde vor 14 Tagen zuletzt geladen.
      Pulsmessung alle 10 Minuten.

    • Dann lieber auf jeden Fall die Mi4. Komme auch locker auf über 20 Tage. Pulsmessung alle 15 Minuten, Helligkeit vom Display auf Stufe 5 von 7-19 Uhr, dazwischen Stufe 2.
      Und 15€ waren einfach unschlagbar, die chinesische Variante hat keinen Nachteil.

  3. Diese Hardware wird von vielen Firmen verkauft … einfach mal bei Amazon schauen …

  4. Habe ein anderes Modell zu Weihnachten bekommen und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Die Daten landen ja immer beim Anbieter. Was ganz praktisch ist, dass man Wettkämpfe auch mit Freunden über Schrittmeister machen kann. Meine Freundin hat wine Garmin-Uhr und wir können nun immer zusammen durchstarten.

    • Wir nutzen den Fitnesstracker auch bei uns in der Familie und sind ganz zufrieden. Mit der Schrittmeister-App haben wir dann die Familien-Wettkämpfe veranstaltet.
      Die Übertragung war früher bei FitBit etwas zuverlässiger, aber mit ein paar Anläufen haben wir auch die Medion-App zum Laufen bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.