Medion Erazer: Neue Gaming-Notebooks von Mittelklasse bis High-End

Medion hat neue Mittelklasse- und High-End-Gaming-Notebooks vorgestellt. Damit erweitert das Unternehmen seine Reihe der Erazer-Modelle. Ihr habt dabei die Wahl aus verschiedenen Konfigurationen und Diagonalen von 15,6 bzw. 17,3 Zoll. Preislich geht es bei 1499,99 Euro los – da kann man also vielleicht nicht so ganz vom mittleren Bereich sprechen.

Aufwärts geht es bis 2.999,99 Euro. So werkeln im Inneren bis zu Intel Core i9-9980HK. und Nvidia GeForce RTX 2070 – ausreichend Leistung um aktuelle Titel in hohen Auflösungen bei 60 fps zu zocken. Den Einstieg bietet dabei das Medion Erazer X15801 mit beispielsweise einem Intel Core i5-9300H und einer Nvidia GeForce GTX 1660 Ti, gefolgt vom Erazer X15803 mit einem Intel Core i7-8750H und einer GeForce RTX 2060.

Mehr Leistung, als die beiden vorherigen Modelle mit 15,6 Zoll, soll das Erazer X15805 bieten. Hier setzt Medion dann auf einen Intel Core i9-8950HK und eine Nvidia GeForce RTX 2070. Wer Bock auf einen größeren Screen hat, könnte sich dann das Erazer X17803 eventuell mal anschauen. Im Inneren werkeln unter anderem ein Intel Core i7-9750H, eine Nvidia GeForce RTX 2060 und 32 GByte RAM. Gleiche Größe, mehr Leistung: Das Erazer X17805 integriert den Intel Core i9-9980HK und eine Nvidia GeForce RTX 2070.

Alle neuen Erazer nutzen eine mechanische Tastatur mit RGB-Beleuchtung für alle einzelnen Tasten und bieten Wi-Fi 802.11 ac sowie Bluetooth 5.0 und USB Typ-C (3.1). Im Handel sind die Gaming-Notebooks ab sofort zu haben. Unten seht ihr einige Ausstattungsvarianten mit ihren technischen Daten. In meinen Augen ein Versäumnis von Medion: Alle genannten Versionen lösen nur mit Full HD auf. Angesichts der vorhandenen Leistung hätte man da gerade bei den Modellen mit 17,3 Zoll doch gerne höhere Auflösungen anlegen dürfen.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X15801:

– Intel Core i5-9300H Prozessor (2,40 GHz, bis zu 4,10 GHz mit Intel Turbo-Boost Technologie 2.0, 4 Kerne, 8 Threads und 8 MB Intel Smart Cache)

– 39,6 cm (15,6”) Full HD-Display, IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Grafik mit 6 GB GDDR6 Grafikspeicher

– 256 GB PCIe SSD

– 1.000 GB HDD

– 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern und Subwoofer

– Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

– 3-Zellen Li-Polymer Akku mit 47 Wh

– Windows 10 Home

– Anschlüsse:

Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 2 x Mini Display Port, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Mic-In, 1 x Line-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 36 x 2,6 x 24,9 cm / ca. 2,1 kg (inkl. Akku)

– Lieferumfang:

Notebook, integrierter 3-Zellen Li-Polymer-Akku, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X15803:

– Intel Core i7-8750H Prozessor (2,20 GHz, bis zu 4,10 GHz mit Intel Turbo-Boost Technologie 2.0, 6 Kerne, 12 Threads und 9 MB Intel Smart Cache)

– 39,6 cm (15,6”) Full HD-Display mit 144Hz, IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– NVIDIA GeForce RTX 2060 mit 6 GB GDDR6 Grafikspeicher

– Bis zu 512 GB PCIe SSD

– 1.000 GB HDD

– Bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern und Subwoofer

– Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

– 3-Zellen Li-Polymer Akku mit 47 Wh

– Windows 10 Home

– Anschlüsse:

Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 2 x Mini Display Port, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Mic-In, 1 x Line-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 36 x 2,6 x 24,9 cm / ca. 2,1 kg (inkl. Akku)

– Lieferumfang:

Notebook , integrierter 3-Zellen Li-Polymer Akku, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X15805:

– Bis zu Intel Core i9-8950HK Prozessor (2,90 GHz, bis zu 4,80 GHz mit Intel Turbo-Boost Technologie 2.0, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB Intel Smart Cache)

– 39,5 cm (15,6”) Full HD-Display mit 144Hz, IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– Bis zu NVIDIA GeForce RTX 2070 im Max-Q Design mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher

– 512 GB PCIe SSD

– 2.000 GB HDD

– 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern und Subwoofer

– Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

– 3-Zellen Li-Polymer Akku mit 47 Wh

– Windows 10 Home

– Anschlüsse:

Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 2 x Mini Display Port, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Mic-In, 1 x Line-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 36 x 2,6 x 24,9 cm / ca. 2,1 kg (inkl. Akku)

– Lieferumfang:

Notebook , integrierter 3-Zellen Li-Polymer Akku1, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X17803:

– Intel Core i7-9750H Prozessor (2,60 GHz, bis zu 4,50 GHz mit Intel Turbo-Boost Technologie 2.0, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB Intel Smart Cache)

– 43,9 cm (17,3”) Full HD-Display mit 144Hz, IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– NVIDIA GeForce RTX 2060 mit 6 GB GDDR6 Grafikspeicher

– 512 GB PCIe SSD

– 1.000 GB HDD

– Bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern und Subwoofer

– Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

– 3-Zellen Li-Polymer Akku mit 47 Wh

– Windows 10 Home

– Anschlüsse:

Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 2 x Mini Display Port, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Mic-In, 1 x Line-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 39,5 x 2,8 x 26,1 cm / ca. 2,6 kg (inkl. Akku)

– Lieferumfang:

Notebook, integrierter 3-Zellen Li-Polymer Akku, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X17805:

– Intel i9-9980HK (2,40 GHz, bis zu 5,00 GHz mit Intel® Turbo-Boost Technologie 2.0, 8 Kerne, 16 Threads und 16 MB Intel Smart Cache)

– 43,9 cm (17,3”) Full HD-Display mit 144Hz, IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel

– NVIDIA GeForce RTX 2070 mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher

– 512 GB PCIe SSD

– Bis zu 2.000 GB HDD

– Bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz

– High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern und Subwoofer

– Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed

– Integrierte HD Webcam und Mikrofon

– Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)

– 3-Zellen Li-Polymer Akku mit 47 Wh

– Windows 10 Home

– Anschlüsse:

Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1, 1 x USB 2.0, 2 x Mini Display Port, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Netzadapteranschluss

Audio: 1 x Mic-In, 1 x Line-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:

ca. 39,5 x 2,8 x 26,1 cm / ca. 2,6 kg (inkl. Akku)

– Lieferumfang:

Notebook, integrierter 3-Zellen Li-Polymer Akku1, externes Netzteil, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Windows 10 Home – Das bislang beste Windows für Gaming“

    ist das nur C&P oder gibt es dazu auch eine Begründung?

    leider fehlt der Preis:
    „Die Gaming Notebooks der neuen Linie sind bereits ab 1.499,99 Euro erhältlich und werden je nach Ausstattung für bis zu 2.999,00 Euro angeboten.“

  2. Als ob ich einer Firma wie Medion eine solche Summe für ihre Hardware in den Rachen werfen würde. Ist der schlechteste Support den ich kenne.

    • Madion gehört meines Wissens nach zu Lenovo.
      Wiki: „Größter Aktionär von Lenovo ist die Legend Holdings (34 % Anteil),[5] die wiederum zu 65 % der staatlichen Chinesischen Akademie der Wissenschaften gehört. Das Unternehmen übernahm 2005 die PC-Sparte von IBM. 2014 kaufte Lenovo den Mobiltelefonhersteller Motorola von Google sowie Teile von IBMs Server-Sparte. “

      Also die Hardware könnte theoretisch wenn man es nicht billig macht. Power ist dahinter… ob die wie bei Acer nur die Kühlung verhunzen?

      Persönlich lass ich seit den Medion Anfänge (damals nicht Lenovo) die Finger davon, selbst der Austausch PC & Monitor trotzt jeweils eine Reparatur waren schnell kaputt innerwahlb von wenigen Wochen. Das war damals keine Quali, verbind ich auch nicht mit dem Namen. Aber seit Lenovo dahinter steht grüber ich nach ob das doch nicht villeicht besser wurde??? Ist ja lang lang her seit den 90ern 😉

Schreibe einen Kommentar zu Micha Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.