MediathekView 13 erschienen: In ein paar Minuten zum Offline-Video

Über MediathekView haben wir Ende des letzten Jahres berichtet. Allerdings nicht, weil es eine neue Version gab, sondern weil das Projekt vor dem Aus stand. Wenig Mitarbeiter am Projekt, wenig Freizeit für den Hauptentwickler – das waren die Gründe in Kurzfassung. Doch es kam glücklicherweise anders. Nun hat man Version 13.0.0 veröffentlicht. Zugegeben, es ist nach vorne heraus ein kleines Update, denn die meisten Änderungen finden unter der Haube statt. Doch bezüglich der jüngeren Geschichte von MediathekView ist es eines der wichtigsten Updates. Mit dem Update auf die Version 13 vermeldet man auch gleich ein erweitertes Team, gibt eine Veränderung der Serverstruktur bekannt – und ein neuer Webauftritt ist auch mit drin. MediaThekView 13 bekommt ihr hier.

Dokus, Krimis und Konzerte: Mit MediathekView 10 in 5 Minuten zum Offline-Video

Changelog
  • Button “Blacklist” beim Start an/aus
  • Icon in Tabs: Beim Tabwechsel wurde es nicht aktualisiert
  • Programmpaket “zip”: es ist jetzt alles in einem Ordner mit der Versionsnummer, kann also direkt entpackt werden, muss vorher kein Ordner mehr angelegt werden
  • md5 und sha1 Prüfsummen im Verzeichnis “Info”
  • “del” Taste zum Löschen von Abos im Tab Abo geht wieder
  • die interne Verarbeitung der Einstellungen ist überarbeitet, (Farben müssen neu eingerichtet werden),
  • Restart der Downloads (nur direkte Downloads die das Programm selbst abwickelt) einmal wird direkt beim Download mehrmals neu gestartet (10x), wenns nicht klappt, werden nach Abschluss aller Downloads die fehlerhaften einzeln! nochmal versucht (5x). Wie sich die Anzahl der Versuche bewährt, muss mal mal sehen.
  • Systemparameter lassen sich (nur) im Konfig-File ändern, auch eine Erklärung ist mit dabei
  • Anzahl Button (Tab Filme) lässt sich einstellen, rechte Mausstaste in dem Panel und dann auswählen (4-10 möglich)
  • OS X: HD-URL kopieren: strg-shift + h OS-X: cmd-shift + h 🙂
  • Dialog Bandbreite/Filminfo können mit Klick rechte Maus Randlos und nicht mehr onTop angezeigt werden
  • Downloadfortschritt wird im Terminal ausgegeben (kann mit Systemparameter abgeschaltet werden)
  • Filter “nur UT”
  • Tab Filme: mehrere Downloads lassen sich gemeinsam starten
  • Filter max Dauer: der Filter Dauer kann jetzt Mindest- oder Maxdauer sein, ist auch im Abo möglich, alte Einstellungen “Dauer” sollten als “min” erhalten bleiben
  • am Ende eines Downloads wird im Feld “Bandbreite” die Durchschnittsbandbreite des gesamten Downloads angezeigt
  • schnelleres Suchen von Downloads bei sehr langen Downloadlisten (Faktor 5 schneller)
  • Einstellungen zu Downloads (Bandbreite, max Anzahl) und Filter können im Tab Download eingeblendet werden (Button in der Toolbar wie im Tab Filme)
  • die Sortierung der Tabelle (Tab Filme) wird im Filter mit gespeichert
  • Sicherheitsabfrage vor dem Löschen der Blacklist, History, erledigte Abos
  • Filter im Tab Download und Tab Abos
  • Tab Abo: Ändern geht jetzt auch gleichzeitig von mehren Abos
  • OSX Fullscreen support
  • Help Menü/Dialog überarbeitet
  • viele Performaceverbesserungen bei manchen Funktionen
  • Umstellung des Buildsystems auf gradle
  • Viele Links im Programm auf die neuen URLs getauscht

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Typo: über dem Changelog steht ‚Version 10‘

  2. Das ist kein Typo sondern ein link zu einem alten Artikel 🙂

  3. Ich verwende jetzt mediathekdirekt.de, ohne java, ohne hazzle. Nimm noch einen Downloadmanager dazu, die down them all als Browsererweiterung und funktioniert. Sicher, wenn man Serien, gerade fuer Kinder laedt, kommt man an Mediathekview nicht vorbei.

  4. ich finde die neuerungen nicht wirklich spannend, aber dafür sind es viele, gerade wegen der jüngsten Geschichte 🙂
    Danke an die, die dem Projekt helfen.

  5. Schröppke says:

    Gut dass es weitergeht mit MV und dann auch gleich mit einer umfangreichen Liste. Hoffe, es wird ordentlich donated…

  6. @joerch Du hast mir den Tag gerettet! In Mediathekview weit und breit kein Taunuskrimi. Über mediathekdirekt.de kein Problem. Danke für den Tip.

  7. @Matthias OnlineTV 13 bietet den Taunuskrimi auch an …

  8. Schade, ich hatte gehofft sie lösen sich von Java. Mediathekview ist bei mir leider der einzige Grund noch Java installieren zu müssen und das ist wirklich bedauerlich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.