Media Markt und Saturn ab nächster Woche mit Google Play Guthabenkarten

Die Google Play Guthabenkarten gibt es bereits in diversen Läden zu kaufen, Google bietet auch eine Seite an, über die sich teilnehmende Stores finden lassen. Laut einem Bericht von Areamobile sollen die Google Play Guthabenkarten ab der nächsten Woche flächendeckend bei Saturn und Media Markt zu haben sein. Diese Aussage hat man seitens  Media-Saturn-Holding GmbH getroffen. Die Gutscheinkarten für den Einkauf im Google Play Store gibt es im Wert von 15, 25 und 50 Euro, hiermit können Apps, Filme und Musik gekauft werden.

play-card_couponsÜbrigens, ihr solltet bedenken: Google Play Guthabenkarten sind in Deutschland nur nutzbar, wenn eine deutsche Adresse vorhanden ist. Wer vorher eine Adresse festlegte, um einen US-Account zu nutzen, oder noch Restguthaben von Auslands-Aufladungen hat, der wird keine deutschen Google Play Guthabenkarten nutzen können. Eine von mir an Google Deutschland gestellte Anfrage zu dieser Tatsache ist seit über einem Monat unbeantwortet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich hab neutlich beim Müller Drogeriemarkt in der Schreibwarenabteilung Google Play Guthabenkarten entdeckt. Allerdings komischerweise wurde nirgends was angekündigt.

  2. Heißt, man kann auch keine Karten im Urlaub kaufen? Bescheuert.

  3. „Laut eines Berichts …“, – denn aus großer Kraft erwächst große Verantwortung. 😉

  4. @Andreas G. Dass es Zalando-Karten bei dm gibt, hat mir auch niemand vorher gesagt. Warum wird bei Google immer ein Megaphon erwartet?

  5. @de_noogle: Weil die Leute zu faul zum Denken sind, die allmächtigen Algorithmen sollen uns gefälligst sagen, was wir wo zu kaufen haben.
    Irgendwie, finde ich das Design der Karten ziemlich cool. Weiß auch nicht warum.

  6. Bei Netto in Bremen (Ortsteil Walle) hab ich mir bereits vor knapp 3 Wochen eine Karte geholt 🙂
    Rewe in Walle soll wohl auch welche haben. Wundert mich dass grad die Elektro-Märkte so lange dafür brauchen.

  7. Stimmt, z. B. bei REWE und Netto gibt’s die Google-Karten schon lange. Is das nicht auch Metro-Group, so wie MediaMarkt und Saturn?

  8. Das wird sicher auch die Problematik mit dem hohen Schwarzkopien Anteil bei Android deutlich reduzieren.

  9. Unser Penni hatte die Karten als einzige in der ganzen Stadt irgendwie peinlich.
    Ich finde es richtig schlimm,das ITunes und der Appel Appstore so ein Privileg der Vorherrschaft haben.

  10. „Das wird sicher auch die Problematik mit dem hohen Schwarzkopien Anteil bei Android deutlich reduzieren.“

    Können Apple Store Guthabenkarten etwas gegen Raubkopien auf gejailbreakten iPhones tun? Da gibt es doch auch extra Stores für…
    Welches System hat eigentlich keine Probleme mit Raubkopien? Auf Dauer keines…

  11. @de_noogle:

    Die Google Play Karten sind noch relativ neu und nicht so allgegenwärtig wie z.B. die iTunes Karten. Daher ist es schon interessant zu wissen wo man sie bekommt.

    z.B. liegt der Müller in dem ich die Karten entdeckt habe ganz in der Nähe meines Arbeitsplatzes. Daher kann ich in der Mittagspause da mal kurz eine Karte kaufen wenn ich mein Guthaben auffüllen möchte.
    Der nächste Rewe wiederrum wäre für mich ein gewaltiger Umweg. Wohingegen ein Penny (bei dem es die Karten auch schon gibt) zwar nicht direkt auf meine üblichen Strecke liegt aber relativ nahe, so das ein Abstecher kein großer Umweg ist.

    Es gibt übrigens eine Seite auf der man angeblich erfährt wo man in der Nähe die Karten bekommt aber zumindestens in meiner Umgebung stimmt das ganz und garnicht. Der REWE der dort gelistet ist hat die Karten noch nicht aber dafür ein Penny der dort nicht gelistet ist.

    Das sie demnächst bei Mediamarkt zu haben sind ist für mich auch interessant da mich mein üblicher Samstagseinkauf in die Nähe von einem Media Markt führt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.