Media-Keys auf der Tastatur funktionieren nicht? Chrome kann Schuld sein

Solltet ihr eine Tastatur mit Mediaplayer-Tasten einsetzen, dann gehört ihr zu den Glücklichen, die ab und an einfach mal die Lautstärke regeln oder Tracks überspringen können, ohne dabei in die jeweilige Media-App zu springen. Oftmals hat man ja mehr als eine installiert, zu Spotify gesellt sich der VLC Mediaplayer oder vielleicht auch iTunes.

Erweiterungen

In der letzten Zeit hatte ich aber oft das Problem, dass ein lokal installierter Mediaplayer nicht auf die Eingaben der Tastatur gehorchen wollte. Das Ganze war willkürlich, nie direkt nachvollziehbar. Letzten Endes spielte ich viel herum, schloss alle Apps, die dazwischen funken könnten – vergaß dabei aber eines: Google Chrome.

Und ja, er war in diesem Falle der Bösewicht, der sich ab und an die Mediatasten auf meiner Tastatur schnappte und so verhinderte, dass lokale Programme von diesen angesprochen wurden. Solltet ihr das Problem kennen und beheben wollen, so gibt es unter Umständen zwei Möglichkeiten. Bei mir half es, die Google Play Music-App zu deaktivieren. Letzten Endes eh nicht viel mehr als ein Shortcut in Google Music hinein.

Solltet ihr diese aber nicht deinstallieren wollen, dann schaut einmal in eure Erweiterungen. Ganz unten gibt es den Punkt „Tastenkombinationen“. Hier könnt ihr Google Play Music das Recht entziehen, die Keys „global“ zu nutzen. Setzt ihr die Befehle auf „Innerhalb von Chrome“ und in Zukunft sollte Chrome nicht mehr die Zuordnungen übernehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Danke schön für den Tipp, ich hatte damit auch immer wieder zu kämpfen und bin an einer Lösung verzweifelt…

  2. Sebastian says:

    Danke <3

  3. War auch bei mir so, nachdem ich die Tasten meiner Logitech Tastatur programmiert hatte. Hat auch einige Zeit gedauert um Chrome als Übeltäter zu identifizieren.

  4. Andreas G. says:

    Danke für den Tipp. Das erklärt warum manche Tastenkombinationen bei Atom / Sublime Text Probleme gemacht haben.

    P.S.:

    Kleiner Hinweis. Wenn jemand „HTTPs Everywhere“ installiert hat und deine Domain aufruft funktionieren die Kommentare nicht.

    Es wird die Meldung „No ‚Access-Control-Allow-Origin‘ header is present on the requested resource“ geworfen da die Kommentare via HTTPs aufgerufen werden aber der Rest der Seite unverschlüsselt ist.

  5. Danke! Ich bin schon fast verzweifelt, mal funktionierten sie und mal nicht. An Chrome habe ich natürlich nicht gedacht. Kann ja auch keiner wissen, dass die so versteckt die Tasten blockieren.

  6. Danke für den guten Tipp!

  7. Perfekt! Habe mir schon die Finger wund getippt auf der Suche nach dem Fehler. Dass Chrome schuld ist, hatte ich gar nicht am Schirm. THX!

  8. Sauber! Der Tipp war die Lösung, besten Dank!

  9. Da muss man erst mal drauf kommen, hat einwandfrei geklappt, DANKE!

  10. Danke für dne Beitrag – hat mich schon seit wochen genervt (y)