Media Center Kodi v17 „Krypton“ Beta 2 veröffentlicht

kodi 17 Krypton Beta 1Es geht weiter bei der Entwicklung des Media Centers Kodi. Version 17 „Krypton“ wurde gerade als zweite Beta veröffentlicht. Zahlreiche  kleinere Fehlerbehebungen unter der Haube und Verbesserung im System sind die Hauptänderungen im Vergleich zur Alpha 3. Was Kodi 17 Neues im Gepäck hat, haben wir in diesem Beitrag schon einmal festgehalten, Kodi zeigt aber einige der neuen Funktionen auch in diesem Artikel im eigenen Blog, wo auch die einzelnen Fixes aufgelistet sind. Dazu gehören ein neuer Default Skin – Estuary – ebenso wie übersichtlichere Einstellungen oder Verbesserungen zu Live TV / PVR. Den Download der neuen Version findet Ihr auf dieser Seite (relativ weit unten).

kodi 17 Krypton Beta 1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

8 Kommentare

  1. Überlege auch schon länger ob ich mir ein Gerät mit Kodi holen soll. Gibt ja auch verschiedene FireTv oder andere Geräte mit der Software installiert.

  2. Also ich bin auf die Vorversion zurück. Fotos im Querformat wurden nämlich schön hochkant angezeigt und ich hab keine Möglichkeit gefunden das auf meinem FTV zu ändern.

  3. Jemand noch das Problem mit dem Ton auf dem FTV? Sobald ich Passthrough aktiviere, stockt entweder die Wiedergabe oder ich erhalte kein DTS lediglich AC3. Bei Version 16 hat alles einwandfrei funktioniert.

  4. @Micha Mit welcher Version? Weil:

    Fixes done in this Beta 2:
    […]
    • Several fixes done to passthrough audio handling

  5. Hat noch jemand das Problem, dass auf dem FireTV-Stick das Bild ruckelt, bei Beginn einer Dateiwiedergabe?

  6. Dr. Richard Wagenbauer says:

    Auf dem Mac kann ich aktuelle Nightlies und Betas nicht produktiv nutzen. Zumindest bei IPTV (über den lokalen Sat-Receiver) kommt es zu massiven Bildfehlern in der rechten unteren Ecke bis zur Diagonalen. Sobald ich die Maus bewege sind die Bildfehler weg und erscheinen wieder, wenn die Menüs ausgeblendet werden. Ich verstehe manchmal nicht, dass so viel am Unterbau gemacht wird, dass es so starken Fehlern kommt. Hoffenich wird es in der ersten RC behoben.

  7. Ich habe auf dem FTV 1 mit der Beta 2 auch noch Tonprobleme bei aktiviertem Passthrough. Allerdings anscheinend nur bei AC3 2.0 Das betrifft leider viele ältere Filme und Serien.

  8. Christian Heindl says:

    @Micha
    Disable Sync to display => dann funzt DTS :_)