Mausklick animieren

Wer optischen Schnick-Schnack mag, dem wird eventuell ClickStar2 gefallen. Die portable Freeware ist in der Lage, Mausklicks und Mausbewegungen mit beliebigen PNGs zu versehen. Schaut bei mir so aus:

[youtube QqAqTki0vnM Sternenhimmel]

Natürlich lassen sich Intensität und Häufigkeit der Objekte einstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Zielgruppe in Richtung kleine Mädchen geändert?
    WER will sowas? *schüttel*

    😀

  2. Also ich will sowas ja eher nicht…

  3. Merowinger says:

    oh mein Gott wie grausam..schnell ne shell aufmachen als Gegengewicht quasi….ahhh..herrlich 🙂 Geh mir wech mit optischem Krams 😉

  4. Für Leute, die zuviel Prozessorleistung übrig haben 8-|

  5. @caschy:

    Was nimmst du für ein Programm um deine Aktivitäten auf dem Screen aufzuzeichnen, wie z.B. hierfür?

    Hast du da was besseres als CamStudio (portabel)?

  6. Danke.

    Hab mir das direkt mal kurz installiert, scheint ja auch portabel zu sein und es ist quasi genau das selbe Programme wie meines, es sieht genauso aus, sogar die Menüs. Nur meines scheint etwas mehr Einstellungsmöglichkeiten zu haben.

  7. Mein Gott, was seid ihr denn alle für Freaks?! Is doch gut das jemand „Mädchenkram“ oder sonst was verbreitet, aber auch die gibts.. Wenn ihrs scheiße findet liest drüber hinweg… Aber so scheiße kanns gar net sein. Genug Leute habens gesehen… Mein Gott, JUNKIES!!!! Und sowas will mal einen Lebenspartner haben… Egal wo im www hauptsache kritisieren und mit nichts prahlen können…

  8. Wie installiert man das? Bzw startet das? funkt net bei mir. Kann gar net drauf zugreifen…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.