Markennamen: Nokia fällt weg, Windows Phone wird durch Windows ersetzt

Die Namensgebung von Microsoft-Geräten ist kompliziert geworden, nachdem Microsoft Nokia übernommen hat. Nokia wird als Marke nicht aufrechterhalten werden, so viel war bereits bekannt. Microsoft möchte sich aber anscheinend auch von Windows Phone als Name verabschieden. Bestehen bleiben soll hingegen Lumia als Name für Hardware. Das geht aus einem internen Microsoft-Dokument hervor, welches Geeks on Gadgets aufgetrieben hat. Hier ist zu erkennen, das zum Weihnachtsgeschäft kein Hersteller mehr auf den Produkten angezeigt werden soll (sprich: weder Microsoft, noch Nokia).

Lumia_MS

Außerdem wird Microsoft von Windows Phone Abstand nehmen. Auch hier wissen wir bereits, dass Windows und Windows Phone in einer kommenden Version verschmelzen werden, was wiederum direkt mit Windows 9 der Fall sein wird. Deshalb wird auf den Windows Phone-Produkten nur noch ein Windows Logo und der Schriftzug Windows zu sehen sein. Das Lumia 730 / 735 und 830 dürften somit die letzten Geräte gewesen sein, die mit dem Nokia-Branding versehen sind. Das ging dann doch relativ flott.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Was bedeuten die Zahlen auf dem Bild? Der Abstand zum Buchstaben davor?

  2. Davon ab das es klar war, dass irgendwann der Name Nokia vewrschwindet und mir vor einem Jahr keiner geglaubt hat, dass Elop der Totengräber Nokias ist, finde ich das Schriftbild von Lumia eine Katastrophe.

  3. Ja, genau. Damit wird das Kerning definiert. Positive Werte erhöhen den Abstand, negative Werte verringern ihn.

  4. Das sind Abstandshalter für ein einheitliches CI.
    Kann ich dann mein Handy mit Windows an einen Fernseher oder Monitor und habe dann kompletten Rechner? Cool. Kein sycn über unsichere clouds. Sondern ein Gerät das alle ist.

  5. Ob da jetzt Nokia oder Lumia draufsteht ist doch eigentlich egal.
    Das wichtigste ist, dass es sich um ein gutes Produkt handelt und man selbst zufrieden damit ist.

  6. @Torben: Nein!

  7. Find ich schade. Ob das wegen gewissener geschlossener Ruhrpottfabriken in Bochum von Nokia ist?!?

  8. @Ralph: Warum? gib mir mal einen triftigen Grund.
    Einfach nur nein sagen reicht nicht 😉

  9. „Windows“ eignet sich auch wunderbar zum Posen…




    … OK, die Oma kann man damit vielleicht beeindrucken, aber das war’s dann auch schon

  10. Der Wegfall von „Phone“ bei Windows, durfte vor der Verschmelzung zumindest für etwas Verwirrung sorgen. So ist Cortana bislang nur für Windows Phone, nicht aber für Windows oder Windows RT verfügbar.

    So dürfte Mircosofts jetzige Aussage „Cortana ist nur auf Telefonen mit Windows Phone 8.1 und nur in einigen Ländern oder Regionen verfügbar.“ mit dem Wegfall von Phones etwas missverständlich werden. 🙂

    Gibt im übrigen noch viele weiter Apps die jewals nur auf einer Plattform laufen. Mal sehen wann die ersten versuchen Visual Studio auf das Telefon zu bekommen. 😛

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.