Mark the date: Ab dem 19. September können Tweets mehr Inhalt anzeigen, ohne die 140 Zeichen zu überschreiten

twitter artikel logoBereits im Mai berichteten wir davon, dass Twitter plane, seine 140-Zeichen-Beschränkung deutlich zu lockern. Es bleibe zwar immer noch bei den 140 Zeichen, jedoch sollen Multimedia-Inhalte und dem Tweet vorangestellte @Benutzernamen nicht mehr zu diesen hinzugezählt werden. Auch zitierte Tweets – ob nun eigenen oder fremde – gelten dann nicht mehr als einzelne Zeichen. Das räumt den Nutzern des Microblogging-Dienstes deutlich mehr Freiraum beim Verfassen eines Tweets ein und widerspricht den ehemaligen Ankündigungen, das Zeichenlimit auf 10.000 hochzusetzen. Selbige Meldung wurde später von CEO Jack Dorsey selbst dementiert.

 

Für die meisten Nutzer des Dienstes dürfte es sich um eine willkommene Ankündigung handeln. Laut TheVerge wird der Schalter für die Änderung am 19. September umgelegt. Heißt also noch einmal im Klartext: Bilder, Videos, GIFs, Umfragen und zitierte Tweets werden nicht mehr vom Zeichenlimit abgezogen. Ob ebenso direkt umgesetzt wird, dass bei Replies dem Text vorangestellte Benutzernamen auch nicht mehr hinzugezählt werden, sei noch nicht ganz klar. Wäre allerdings nur nachvollziehbar und ist vermutlich im Rahmen des Umschwungs ebenso schnell vollzogen.

Twitter Android April 2016

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. @Dann @werden @bestimmt @ganz @viele @neue @Accounts @hochgezogen, @bis @man @alle @Wörter @voll @hat @und @das @Gespamme @losgeht

  2. #twitteristkrebs #tötetesbevoreskinderbekommt
    Ich frage mich ja wann Twitter einfach zumacht. Bis heute kein wirkliches Geschäftsmodell, Wachstum schlecht, inhaltlich eh nur Spam, Bots, SJW und Trolle und paar normale Idioten.

  3. Find ich gut.. wie oft passiert es mir das mir 8 oder weniger Zeichen fehlen.. und man dann sowas hässliches wie „u“ statt „you“ schreiben muss… Das Prinzip der kurzen Mitteilung find ich gut und auch begrüßenswert, bin aber auch der Meinung das man Texte nicht bis zur Unerkenntlichkeit kürzen müssen sollte.. Wenn man teilweise Texte liest wo jedes zweite Wort ne Abkürzung ist und man das erstmal googlen muss… find ich dann schon eher fragwürdig.. klar gibt es Tweetlonger aber wer klickt da schon drauf wenn man einfach nur mal eben schnell gucken will.

  4. Mal ne gute nachricht für twitter user. normaler weise ist es nur neue censur regeln.

  5. Soll twitter nicht verkauft werden? Na gut, ob der Käufer das dann besser macht? Vielleicht lässt er das gespame auch zu o_O

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.