Mailbox: Dropbox bringt Mail-Client in Beta-Version für den Mac

Dropbox hatte seinerzeit Mailbox aufgekauft, einen Dienst, der Mails zu Aufgaben machen wollte. Das gesamte Mail-Aufkommen verwalten und vereinfachen – das hört sich natürlich klasse an. Ich probierte das Ganze damals mobil aus, Mailbox ist für iOS und Android zu haben.

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 19.49.29

Nette Sache, die auf Basis von IMAP-Labels arbeitet. Heute dann die Veröffentlichung des schlanken Clients für OS X. Die extrem verschlankte Oberfläche aus den mobilen Apps hat man auch in der Desktop-Variante konsequent fortgesetzt. Auch hier arbeitet man Mails wie Aufgaben ab, was eigentlich keine dumme Sache ist, wenn man sich denn auf die Verwaltung von Mails nach diesem Vorgehen einlassen will.

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 20.00.14Die App ist nun als öffentliche Beta zu haben, benötigt werden hier allerdings so genannte Betacoins. Fordert man diese an, so hat man unter Umständen Glück, ich bekam drei Stück zugesandt, der Vorgang dauerte circa 30 Minuten. Nach der Installation gab es noch einmal weitere drei Betacoins. Wie bei anderen Cloud-Mailern ist zu bedenken: Ihr gebt Mailbox Zugriff auf eure Daten und eure Mails – logo, sonst würde die Erinnerungsfunktion und ähnliche Geschichten ja gar nicht funktionieren. Ich schau mir das Ganze an und gebe eventuell in einem weiteren Beitrag Feedback…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Werden die Label von Googlemail nicht in Mailbox übernommen?

  2. Hat jemand einen Betacoin „übrig“? Danke!

  3. würde mich auch über einen beta coin freuen

  4. Bei mir ist noch kein Betacoin angekommen per Mail. Also, falls jemand einen übrig hat 🙂

  5. keinohrhase says:

    Kann mir jemand auch ein Betacoin zukommen lassen? Ich würde mich freuen. Danke im voraus.

    lg keinohrhase

  6. keinohrhase says:

    Ich brauche keinen mehr;) Gerade meine Bestätigungsmail erhalten.

    lg keinohrhase

  7. Hat jemand einen Betacoin übrig? Habe mich schon vor Wochen in die Warteliste eingetragen und heute Abend nochmal, bislang noch keinen erhalten.

  8. Thx cashy 🙂

  9. Hätte auch noch Interesse an einem Beta Coin? Wäre jemand so aufmerksam 🙂

  10. Danke für den Hinweis!

    Verständnisfrage: Wieso der (Warn-)Hinweis auf Datenzugriff/Cloud-Mailer? Ich hätte das so verstanden, dass eine Desktop-App (umfassenden) Zugriff erhält und (natürlich) Änderungen an meinen Daten vornehmen kann, aber keine Zugangsdaten in die Cloud gehen. Risiko demnach identisch mit dem jeder anderen Mail-App, dachte ich.

  11. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Das ist insgesamt ein sehr unkritischer Artikel.

  12. @Namenlos, weil Cookies gelöscht…: das ist ein insgesamt sehr schwammiger Kommentar. Was ist deine Intention, deine Frage? Oder einfach was geschrieben haben? Für dich: Es steht drin, dass es da ist und testen kann wer will. Es steht drin, dass ich mir das Ganze anschaue. Ich warne sogar vor Zugriff. Also echt jetzt, was zum Teufel fehlt dir?

  13. Danke für den Artikel, habe mir Mailbox für Android besorgt und bin sehr angetan, gerne würde ich auch den mac client testen. Hat jemand noch einen betacoin übrig?

  14. Falls jemand noch einen ungenutzten Beta-Coin hat, würde ich mich auch sehr über einen freuen 🙂

  15. Wer will einen Coin?

  16. ich würde gerne einen nehmen 🙂
    lehi@lackmail.net

  17. ist raus.

  18. vielen dank aber irgendwie konnte ich die mail nicht aufrufen, könntest du die mail nochmal an mich senden?

  19. besser dann an eine andere Adresse: betacoin@13bits.de

  20. Noch jemand Interesse an einem Betacoin? Habe noch welche übrig…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.