Magnifier: kostenlose Musik mit Google Music entdecken

Ihr habt Lust, neue Musik zu entdecken? Kostenlos? Abseits des bekannten Krams? Dann solltet ihr euch das neue Blog von Google in die Leseliste wuppen, welches auf den Namen Magnifier hört.

magnifier

Täglich wird dort Musik vorgestellt – wechselnde Genres natürlich. Das Coole: ihr könnt ganz einfach per Klick diese Songs zu Google Music hinzufügen. Klickt ihr im Magnifier-Blog auf einen Song, dann taucht dieser unter euren kostenlosen Songs bei Google Music auf. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Google Music ist ja zur zeit in der beta und kostenlos, wird google music später zu ein bezahl dienst oder nicht, denn ich meine, dass ich das irgendwo gelesen habe.

  2. Okay, gebookmarkt und weiter empfohlen!

  3. music beta is only available in the USA

  4. „We’re sorry. Music Beta is currently only available in the United States“

  5. Ist es möglich wieder eine Aktion, wie mit den Google+ Invites zu machen? Denke davon werden alle Profitieren.

  6. @Daniel:
    Da man nur 2 Invites bekommen hat, und diese dann per Email einladen musste, kann man leider keine solche Aktion starten.

    Hinzu kommt dass Google die Invitefunktion wieder deaktiviert hat.

    Jedoch kannst du über einen Proxyserver dich selbst einladen (auch hier im Blog irgendwo in den Kommentaren zu finden wie das geht)

  7. Beim Einrichten von Google Music wurde ich gefragt, ob ich freie Musik bestimmter Genres meiner Sammlung hinzufügen wolle. Habe ich nicht gemacht. Wie kann ich das nachträglich machen? Finde keine Möglichkeit.

  8. @Heimbach
    „Da man nur 2 Invites bekommen hat“
    Ich habe 8 Invites bekommen.
    „Hinzu kommt dass Google die Invitefunktion wieder deaktiviert hat.“ Die Invitefunktion ist nach wie vor aktiviert.
    „Jedoch kannst du über einen Proxyserver dich selbst einladen“
    Stimmt, man braucht keine Invites.

  9. christian.griesgraber. says:

    Rock.und.Pop.techno.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.