Magine TV unterstützt Chromecast

Magine TV war 2014 einer der Stars, wenn es darum ging mobil oder im Web TV zu schauen. Man bot eine Vielzahl an Sender an, konnte eine große Menge Nutzer an sich binden, weil man den Dienst initial kostenlos anbot. Der Dienst funktionierte gut, doch natürlich war klar, dass irgendwann Geld in die Kassen gespült werden musste.

Magine-TV-Android

Im September 2014 gab man dann das Preismodell bekannt, kostenlos blieb die Möglichkeit, öffentlich rechtlichen Sender wie ARD, ZDF, KiKa, 3Sat oder arte stationär via WLAN und mobil (3G/LTE) ohne Einschränkungen und zusätzliche Werbung nutzen. Weiter geht es dann mit Staffelungen, die ab 6,99 Euro zu haben sind. Momentan gibt es noch Special, die das Anschauen des Paketes Magic (85 HD-Sender) für 11,99 Euro im Monat möglich machen, ansonsten kostet dieser Spaß 16,99 Euro.

Doch darum soll es nicht gehen, denn Magine TV hat bei seiner Android-App nachgearbeitet. Sie bietet jetzt die Unterstützung für den Streamingstick Chromecast von Google, den man derzeit für 35 Euro inklusive 15 Euro Guthaben für Filme bekommt. So können Nutzer aus der Android-App heraus auf den Stick streamen und so das Bild auf den TV bringen. Weiterhin außen vor bleiben Nutzer von Android 5.0 Lollipop, Magine rät derzeit davon ab, auf das System zu aktualisieren, sofern man Magine nutzen möchte. (danke David!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Jeder Monat neues Konto und nie was bezahlen

  2. Dank so Spacken wie dir braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn man auch zum Testen ne Kontoverbindung angeben muss!

  3. Danke für die Info 🙂 jetzt fehlt nur noch Amazon Instant Video

  4. Endlich kann man mit dem TV fernsehen 😉

  5. Ich wünschte mir, dass ich Magine auf meinen FireTV streamen könnte solange es noch keine App gibt. Die soll laut dem Support übrigens auch in Arbeit sein.

  6. Naja, ich bin irgendwie noch unzufrieden. Teilweise läuft das alles noch nicht rund, Verbindung bricht ab zwischen dem Übergang von zwei Sendungen, in den Abendstunden merkt man die höhere Nutzung und die Downzeiten. Aber alles in allem befindet sich Magine auf einem guten Weg, hoffentlich bald mit eigenen AppleTV- und FireTV-Apps

  7. Würde mir ein paar mehr HD Sender wümschen (RTL, Sat.1, Pro7,…) und vor allem Discovery 🙁 Eine Fire TV App wäre nicht verkehrt.

    Wie lange „daran arbeiten“ heißt hat uns ja Sky gezeigt 🙁

  8. Magine ist für mich gestorben. Erst in nem Interview sagen, dass „Free-TV-Sender immer kostenlos bleiben, denn sie heißen ja so“ und dann alles kostenpflichtig machen. Nein danke!

  9. @Andreas: keine Ahnung wo Du das gelesen haben willst aber hier steht klar und deutlich „Kostenlos“ (http://prntscr.com/5bc1wb)

  10. @Timo: Öffentlichrechtliche und Free-TV-Sender sind ein Unterschied. Für die ÖR dürfen sie sogar nichts nehmen.

  11. hat jemand die neuste APK? Miene Geräte sind anscheinend alle „Inkompatible“, aber funktiont hat immer alles

  12. Was für Vollidioten! Nach über einem Jahr endlich Chromecast aber kein Support für das neueste Betriebssystem! Abfall-Enteickler! Würde mir auch jeden Monat einen neuen Account machen bei solchen Volldeppen!

  13. Sind die ÖR in HD auch kostenlos?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.