Magine TV mit Silverline TV und neuen Senderpaketen

artikel_maginetvMagine TV, die Möglichkeit normales Fernsehen via Stream praktisch überall zu empfangen, hat neue Content-Angebote für seine Nutzer. Ein neuer Sender und neue Senderpakete sind ab sofort verfügbar. Das „Film & Serie“-Paket hat mit Silverline TV Zuwachs erhalten. Insgesamt enthält es nun acht Sender, die für 2,99 Euro pro Monat gesehen werden können. Wer mit dem Horror-, Action- und Asian Cinema-Angebot von Silverline TV nichts anfangen kann, für den ist vielleicht das neue „Sport & Action“-Paket etwas. Für ebenfalls 2,99 Euro pro Monat gibt es hier Sender, die von Fußball bis Extremsport alles abfrühstücken.

Für Fans von Originalveröffentlichungen könnte das „Original English“-Paket interessant sein. 3,99 Euro pro Monat bringen 15 Sender, die Filme, Serien, Dokumentationen, Shows und News im Orignalton. Mit dabei sind unter anderem TNT Film, Sony Entertainment TV HD und Universal Channel HD. Da man kein Grundpaket buchen muss, um die PayTV-Pakete nutzen zu können, kann dies durchaus eine Alternative sein. Alle Infos zu den neuen Paketen findet Ihr auch bei Magine TV.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Nutzer der Windows-App sollten sich das zweimal überlegen. Da liegt wirklich noch Vieles im argen. Ich war damals mit der App auf meinem Surface 3 kreuzunglücklich. Häufige Verbindungsabbrüche. Mit der Android-App funktioniert es geschmeidiger, aber auch nicht unproblematisch.

  2. Auf dem FireTV funktioniert alles einwandfrei 🙂

  3. chris1977ce says:

    Auf Nachfrage bei MagineTV können die Sender im Englischen Paket auch auf Deutsch umgestellt bzw. angeschaut werden – wie auch die Sender im Film/Serienpaket in englisch geschaut werden können (sofern 2. Audikanal vorhanden).

  4. chris1977ce says:

    Nachtrag: Erwähnen sollte man, dass Silverline den Sender Animax ersetzt hat, da dieser seine Ausrichtung auf on-Demand umgestellt hat.

  5. Sebastian says:

    Habe den Dienst mal getestet und war leider nicht wirklich zufrieden, da es mit Unitymedia als Provider nicht nutzbar war (ständige Aussetzer). So wie es aussieht, liegt das aber an Unitymedia, die das blockieren, und nicht an Magine TV. Gibt es denn die Möglichkeit, das auf dem Fire TV zu nutzen und dabei eine VPN-Verbindung zu nutzen, die auf dem Fire TV eingerichtet wird?

  6. Ich hatte Magine TV seit Start die Treue gehalten, auch wenn nicht immer alles so funktioniert hatte wie es sollte, war ich doch zufrieden. Nachdem ich als Unitymedia-Kunde neuerdings mit Horizon Go auch auf den Chromcast streamen kann, habe ich Magine TV gekündigt und zusätzlich bei Unitymedia das Senderpaket „Highlights“ dazugebucht. Ausserdem sind jetzt bei Horizon Go viele Sender in HD verfügbar.

  7. @BreadMan: Da hat Unitymedia genau geschafft, was sie wollten… Mein tiefstes Beileid. Du solltest dir mal ein Beispiel an @Sebastian nehmen. Er sucht nach einer Lösung/Workaround, um Unitymedia nicht das zu geben, was sie wollen.

    @Sebastian: Ja, kann man. Bei Kabel Deutschland konnte man damals auch via VPN die Drosselung für Filesharing und all sowas umgehen (aber diese Drosselung gibt es ja generell wohl nicht mehr).

  8. @BreadMan: Ah, sie haben dir nicht dazwischengefunkt? Hab das vermute ich beim Überfliegen missverstanden. Dann ignoriere es. 😀

  9. ich habe mir das pluspaket von MagineTV als Angebot zur EM umsonst geholt, da der Livestream vom ARD selber leider qualitativ eine Frechheit war. Komischweise auch schlechter als beim ZDF! MagineTV hat bzgl. ARD und ZDF bessere Qualität zu bieten als die hauseigenen Livestreams und dabei sogar weniger Verzögerung. Ich weiß nicht ob man hier MagineTV loben muss oder sich über die öffentlich rechtlichen aufregen sollte. Wofür zahle ich nochmal Gebühren?

    Das gesagt sehe ich es nicht ein für deutsches freetv Geld zu zahlen. Egal ob in HD oder nicht. Ich zahle GEZ Gebühren und bei RTL und co muss ich mehr und mehr werdende Werbung aushalten. Für diesen Müll auch noch zahlen? Auf keinen Fall.

    Bei den neuen Paketen könnte es jetzt interessant werden. Mal sehen was noch kommt.

  10. Haben keinen normalen Kabelanschluß in unserer Gegend, darum hab ich damals nach einer sinnvollen Lösung gesucht und in Magine gefunden. Nutze es auf der Nvidia Shield btw.

  11. sehr schade, dass es wohl niemals in kodi laufen wird. ich hätte schon interesse…

  12. @Raphael
    Nein, Unitymedia hat mir nicht dazwischengefunkt, hatte da eigentlich keine Probleme.
    Und warum sollte ich etwas nutzen, das zuätzlich Geld kostet, wenn es bei Unitymedia bereits in meinem Vertrag integriert ist? Seit der Chromecast-Unterstützung eben nun auch auf den TV streambar. Lediglich für das „Highlights-Paket“ zahle ich extra.

  13. @BeardMan Ja, warum? Ich sag’s Dir: Ich wollte den Flatscreen ins Schlafzimmer stellen, hatte aber keine Lust, das Sat-Kabel quer durch die Wohnung zu verlegen. Wozu Kabel, wenn es auch drahtlos geht? Dafür habe ich einen Chromecast, und nun schaue ich TV via Magine über WLAN. Das einzige Kabel, das am Fernseher angeschlossen ist, ist das Stromkabel.

  14. @Matthias
    Genau so läuft es doch bei mir auch. Du scheinst meinen Kommentar nicht verstanden zu haben.
    Horizon Go unterstützt seit kurzem Chromecast. Davor habe ich Magine TV genutzt und bezahlt. Horizon Go ist in meinem Vertrag enthalten, ich muss also nicht extra bezahlen. Ich konnte vor der Chromcast-Unterstützung über Horizon Go aber nur auf dem iPhone oder iPad TV schauen.
    Magine TV hat sich deshalb für mich erledigt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.