„Magic: The Gathering Arena“: Finale Version steht kostenlos zur Verfügung

Das digitale Kartenspiel „Magic: The Gathering Arena“ ist raus aus der Beta. Ab sofort steht das Spielchen also als fertige Version zur Verfügung. Schon die Beta war allerdings öffentlich, sodass (inklusive mir selbst) sicherlich schon einige von euch Erfahrungen mit dem kostenlosen Game gesammelt haben. Auch wenn „MTG Arena“ nun nicht mehr als Beta deklariert wird, soll es natürlich weiter regelmäßige Updates geben.

Wer an der Beta teilgenommen hat, erhält außerdem aktuell eine E-Mail mit einem kleinen Bonus – einem speziellen Avatar sowie Kartenhüllen, die ihr als Belohnung für die Teilnahme verstehen könnt. Über einen Code könnt ihr euch die Goodies dann im Spiel sichern. Herunterladbar ist „Magic: The Gathering Arena“ direkt über die offizielle Website für Microsoft Windows. Ich hoffe weiterhin sehr auf eine mobile Version, denn das Spiel ist geradezu prädestiniert für das kurze Zocken zwischendurch an Smartphones oder Tablets.

Vor etwa einem Jahr hatte ich die Beta angespielt – seitdem hat sich aber viel getan. Es gibt neue Editionen (und alte sind herausgefallen), neue Spielmodi und auch an der Oberfläche haben die Entwickler gefeilt. Falls ihr das physische Trading Card Game zockt oder einfach generell mal gratis bei „Magic: The Gathering“ reinschnuppern wollt, kann ich euch „MTG Arena“ definitiv empfehlen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ohne mobile Version leider nichts für mich. Verstehe absolut nicht, warum man ein solches Spiel nicht gleich (oder nur?) für Android/iOS herausbringt. Ich habe zwar auf die Schnelle nichts gefunden, aber ich gehe davon aus, dass ein Großteil der Leute Hearthstone fast ausschließlich auf Smartphone/Tablet spielen (inklusive mir).

  2. Yep. Wer so was auf dem Smartphone oder Tablet spielen will, nimmt dann halt Hearthstone.

  3. performance wäre dann wahrscheinlich wieder grauenhaft.

  4. Auf dem Handy nur schwierig möglich. Selbst auf einem Monitor wird es schon manchmal unübersichtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.