Anzeige

MagentaTV nimmt neue Exklusiv-Inhalte („A Confession“) ins Programm auf

MagentaTV, die Entertainment-Plattform der Deutschen Telekom, erhält im Februar 2020 neue Exklusiv-Inhalte. Dazu zählt unter anderem auch die erste Staffel der Serie „A Confession“, in welcher Martin Freeman („Sherlock“) eine der Hauptrollen spielt. Diese Serie startet bei MagentaTV am 6. Februar 2020. Zudem nimmt man auch noch „Ronny & Klaid“, eine Komödie, mit ins Programm. Dieser Film erwartet euch dann ab 15. Februar 2020.

„A Confession“ bringt sechs Episoden mit und basiert auf wahren Begebenheiten. Die Folgen der ersten Staffel wird es ohne Zusatzkosten in der Megathek geben. Inhaltlich spielt die Mischung aus Krimi und Drama im Jahr 2011. Allerdings will man potenzielle Kunden auch noch mit mehr locken: Ab 24. Februar 2020 wird man die deutschsprachige Co-Premiere von „The Walking Dead“ mit der Staffel 10B ins Programm nehmen.

Schaut ihr bei MagentaTV rein? Die MagentaTV Box hat sich ja zuletzt leider weiter verschoben. Was die Inhalte betrifft, so mausert sich die Deutsche Telekom da aber meiner Ansicht nach durchaus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Die Serie ist recht gut. War auf ITV Hub kostenlos zum streamen. Natürlich auf englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.