MagentaTV im Januar 2021 unter anderem mit „Romulus“ komplett in lateinischer Sprache

Im Januar 2021 gibt in der MagentaTV Megathek ein neuer Exclusive seinen Einstand: „Romulus“ birgt zudem eine Besonderheit. Denn die Serie wurde tatsächlich in der Sprache Latein gedreht. Schon ab dem ersten des nächsten Monats könnt ihr hereinschauen.

Inhaltlich dreht sich „Romulus“ um die Entstehung Roms. Zehn Episoden umfasst die erste Staffel. Neben der lateinischen Originalversion mit deutschen Untertiteln gibt es aber auch eine deutsche Synchronfassung – beides direkt ab dem 1. Januar 2021. Da sehe ich schon manchen Lateinlehrer, der die Serie sicherlich gerne in seinen Unterricht integrieren wird. „Romulus“ ist eine italienische Produktion, die ursprünglich für Sky Italia gedreht wurde. In Deutschland läuft das Ergebnis aber exklusiv bei MagentaTV.

Ebenfalls im Januar findet ihr bei MagentaTV die zweite Staffel zu „A Million Little Things“. Diese Season enthält 19 Episoden und startet am 5. Januar 2020. Es wird dann immer wöchentlich am Dienstag zwei neue Episoden geben – jeweils nach der Ausstrahlung bei Fox.

Ein MagentaTV Original ist dann noch „Bestbesetzung“. In diesem Format fungiert Johannes B. Kerner als Gastgeber und interviewt in jeder Folge eine Persönlichkeit aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sport, Entertainment und Gesellschaft. Vor dem Neujahrsauftakt trifft der Moderator in der 6. Episode auf Fußballer Toni Kroos. Die Episode ist noch vor dem Jahreswechsel ab dem 4. Dezember, also heute, kostenlos in der Megathek abrufbar. Alle bisherigen Folgen stehen ebenfalls ohne Zusatzkosten auf Abruf in der MagentaTV-Megathek zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.