macOS: MenuBarControls für Spotify

Kurz notiert für alle Spotify-Nutzer auf der macOS-Plattform, die aus irgendeinem Grunde über die Menübar ihres Systems Spotify steuern wollen. Dies erledigt die Open-Source-Lösung MenuBarControls. Die bietet ein paar wenige Einstellungen, beispielsweise wie oft aktualisiert werden und wie die Visualisierung vonstatten gehen soll. Realisiert ist die Lösung in Swift und mit der Spotify Applescript API. Vielleicht ist es ja was für den einen oder anderen, ich persönlich bin froh, dass ich schnell und einfach die Songs über die Multimediatasten der Tastatur steuere.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Gibt es da auch eine Möglichkeit, wenn man den Webplayer von Spotify nutzt? Nutze ein 2016er MacBook.

  2. Ich nutze SpotMenu. Auch Open Source und der Entwickler ist total nett und baut gewünschte Features zeitnah ein. Jetzt gibt es auch ein Notification Center widget und mit dem nächsten Update Support für die deutsche Sprache. https://github.com/kmikiy/SpotMenu

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.