macOS High Sierra wird am 25. September veröffentlicht

macOS fand zwar auf Apples Veranstaltung keine Erwähnung, aber auch für das Desktop-System steht diesen Herbst noch ein Update an. macOS High Sierra wurde zur WWDC dieses Jahr vorgestellt und hat nun auf der dazugehörigen Webseite auch ein Veröffentlichungsdatum erhalten. Ab dem 25. September wird man die neue Version herunterladen können. macOS High Sierra macht Macs unter anderem fit für VR, bietet aber auch sonst zahlreiche Verbesserungen, die Apple bereits auf dieser Seite zeigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe vor allem immer sehr viel Angst vor den Verschlechterungen.
    In ElCapitan funktionierte z.B. CardDav sehr lange nicht und seit Sierra ist die Migration des Schlüsselbundes von einem Mac zum anderen nicht mehr möglich.

    Ich rate jedem Mac-Besitzer nur eine Versions-Updates zu machen, wenn es gar nicht anders geht. Die besten Versionen sind imho SnowLeopard und Yosemite.

  2. @Andreas
    Aufgrund diverser Probleme bin ich von MacOS auch wieder zu Windows 10 gewechselt. Die Qualität die Apple seit einer Weile bei MacOS abliefert ist unterirdisch, und wurde von Version zu Version schlimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.