macOS High Sierra: Betaprogramm verlassen

Kleiner Hinweis für alle Nutzer von macOS High Sierra. Apple bot bekanntlich im Vorfeld auch eine öffentliche Beta an. Somit konnte jeder Interessierte die Beta vorab testen und so Funktionen und Fehler vor allen anderen ausprobieren. Mittlerweile ist macOS High Sierra aber veröffentlicht und sicher auf dem einen oder anderen Mac zu finden. Aber: Das Beta-Programm läuft weiter und so bekamen die Tester neulich schon macOS 10.13.1 Beta eingespielt. Und ich denke, dass da einige bei sind die vielleicht nach der Veröffentlichung von macOS High Sierra nicht mehr die Beta testen wollten.

Die Beta endet nicht automatisch, ihr müsst aktiv austreten. Wie das geht? Geht in die Einstellungen von macOS, wählt dort den App Store aus. Hier findet man die Möglichkeit, über den Punkt „Ändern“ aus dem Beta-Programm auszutreten. Beendet man das Beta-Programm, so bleibt man dennoch so lange auf der Beta sitzen, bis Apple eine neue Final-Version bringt, im konkreten Fall die 10.13.1.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Hat noch jemand mit macOS High Sierra das Problem, dass über Bootcamp Windows nicht installiert werden kann? Wenn ich eine Partition für Windows (über das Festplattendienstprogramm oder Kommandozeile) erstellen will (jetzige Partition ist mit APFS formatiert), bekomme ich einen Fehler.

  2. @Robert: Boot Camp unterstützt AFPS nicht:

    „Boot Camp schreibt nicht auf APFS-formatierte Volumes oder liest diese nicht, ist aber mit High Sierra kompatibel.“

    https://support.apple.com/de-de/HT208018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.