MacBook Pro-Update macht Installation von Lion via Internet möglich

Bislang war es nur bei neuen MacBooks möglich, das komplette Betriebssystem via Internet zu installieren. Das dauert zwar 100 Jahre, weshalb ich mir auch einen USB-Stick zur Mac OS X Lion-Installation angelegt habe, aber im Notfall ist eine langsame Installation besser als gar keine.

Eben per Twitter Nachricht bekommen, dass nun auch die alten Kisten (MacBook Pro Anfang 2010) mittels EFI-Update die Möglichkeit der Internet-Recovery bekommen. (Danke Dominik!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Update kam auch für meinen iMac Mid 2010.

  2. Das Betriebssystem über das Internet laden dauert keine 100 Jahre, sondern hat bei mir weniger als 10 Minuten gedauert. Hab aber auch eine 60 Mbit Leitung.

  3. ganz genau. von münchen nach berlin zu gelangen dauerte keine fünfeinhalb stunden, sondern weniger als 31 minuten. hab aber auch eine gulfstream… 🙂

  4. @nogger, die Reaktion war mir klar. Aber so wie Caschy es geschrieben hat, erhält man den Eindruck, als ob Apple langsame Server hätte und es nicht an seiner Leitung liegt…

  5. Wenn man Lion 1x unten hat, dann muß man das Setup kopieren – dann braucht man nicht nochmal „runterwarten“…

    Und nicht gleich hektisch das tun, was die Apples vorschlagen. :mrgreen:

  6. Die alten Kisten (2010) …na besten dank 😛 jetzt fühl ich mich Minderwertig =(

  7. kriegen die „alten“ Macs damit praktisch Lion geschenkt?

  8. Ich hab ne 32 Mbit-Leitung (die eh nie erreicht werden). Lion Internet Recovery ist hoffnungslos. Übernacht laufen lassen und am nächsten morgen nach 60% entnervt abgebrochen. Das war aber auch kurz nach der VÖ von Lion. Vielleicht ist das jetzt schneller.

    Heute hab ich 10.7.0 und den jeweils aktuellen Combo-Updater auf USB Stick. Ist einfacher so.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.