MacBook Air: Update gegen SSD-Datenverlust

Apple hat ein Firmware-Update für das MacBook Air von Mitte 2012 veröffentlicht.Dieses Update soll einen seltenen Fehler beheben, der zu Datenverlust auf der SSD führen kann. Nach dem Download testet die Software zunächst die SSD, um zu überprüfen, ob die neue Firmware installiert werden muss. Ist dies der Fall, wird aktualisiert. Aufgrund des Risikos des Datenverlustes sollte man dieses Update also nicht links liegen lassen. Sollte sich das Update nicht installieren lassen, bietet Apple einen kostenlosen Austausch des Speichers an.

MacBook Air 2013_004

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Mir ist das vor einigen Woche passiert: System friert urplötzlich ein. Musste es dann komplett ausschalten und nachdem ich es wieder eingeschaltet habe, war alles auf der SSD weg und ich bekam den Ordner mit dem Fragezeichen zu sehen. Zum Glück hatte ich ein Time Machine Backup!

  2. Danke! Alles sauber 🙂

  3. habe auch das update gemacht- nun schon 2 mal- jedesmal steht da was von „update erfolgreich“ und dann wird es mir im app store wieder als update angeboten. hatte sowas schon mal, da musste ich filevault deaktivieren- das habe ich gemacht- trotzdem bietet er mir das update schon wieder an- hat jemand eine idee?

  4. Torsten Fa-bu says:

    @Cihan gleiches Problem bei mir! SSD wurde kostenlos ausgetauscht!

  5. Du warst ja schnell Torsten

  6. Kannst du das Wallpaper zugänglich machen? Das sieht genial aus. 🙂

  7. Bei mir startet das Programm nicht mal (OS 10.7.5), was mache ich falsch? OS X extra dafür updaten will ich nicht, nutze ausschliesslich Win7.

  8. Ich supporte ein Air Mid 2012. Beim Update kommt die Meldung das es nicht benötigt wird. Also bei Apple angerufen und nach gefragt. Antwort: Dann sollte das Update installiert sein.
    Also nachgefragt, ob man das kontrollieren könnte. Antwort: Leider nein.

    Weiss jemand wie man noch anders überprüfen kann, ob man zu den Betroffenen der SSD Problematik gehört?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.