LumaFusion: Großartiges Videobearbeitungsprogramm für iOS und iPadOS aktuell im Sale

Schon für knapp 30 Euro handelt es sich bei LumaFusion um das meiner Meinung nach beste Videobearbeitungsprogramm für iOS und vor allem iPadOS. Vom flott zurecht geschnittenen Video bis hin zu professionellen Intros, Filmen und mehr – lässt sich alles mit der App umsetzen. Zur Not finden sich bei YouTube aber auch zahlreiche Tutorials hierzu. Und falls ihr jetzt auch Lust haben solltet, euch LumaFusion zu kaufen, dann lohnt es sich aktuell besonders. Denn von heute bis einschließlich 20. September 2022 gibt es die App im „Back to School Sale“ für einen Einmalkaufpreis von 19,99 Euro.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
−83,68 EUR 565,32 EUR
Angebot
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−50,00 EUR 379,00 EUR
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
946,31 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich mags nicht. Bin nie mit warm geworden. Erinnert mich zu sehr an den Murks bei Premiere. Aber hab halt auch Final Cut Pro und nutze das seit gefühlt 10 Jahren, also liegts eher an mir. Wer mobil schneiden will (oder vielleicht eher muss?), bekommt aber glaube nichts besseres als Luma Fusion.

  2. An sich eine tolle App die deutlich mehr beitet als z.B. iMovie. Allerdings ist für mich der Workflow sehr umständlich, da ich zum bequemen arbeiten erst das ganze Rohmaterial (iPhone, Drohne, gr. Kamera) auf’s iPad schaufeln muss. Der Platz auf dem iPad ist natürlich auch begrenzt.

  3. Lohnen sich die 20€ im Vergleich zu CapCut?

  4. Ausgezeichnete App, es gibt für das iPad nichts Vergleichbares zur Videoverarbeitung.

    Vor allem lassen sich iPhone-Videos in 4K und 60 fps in HDR nicht nur schneiden, sondern auch mit 60 fps und HDR exportieren. Daran scheitert iMovie sowohl auf den Mobilgeräten als auch auf dem Mac.

    Schande über Apple!

  5. Steht da nicht ein Abo Modell im Raum?
    Bin mal gespannt, wie lange das One-Time Angebot noch ohne Abo funktioniert, wenn es dann kommen sollte.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.