LosslessCut: Open Source-Software schneidet flott Filmclips

Hier einmal ein flotter Tipp für eine Software, die man unter Umständen brauchen kann, wenn man einen bestimmten Teilbereich aus einem Video schneiden muss. LosslessCut. Die Software ist Open Source und rennt auf Windows, Linux und macOS. Die Benutzung ist simpel. Programm starten und irgendeine Videodatei in das dafür vorgesehene Feld ziehen. Nun kann man Start- und Endpunkt definieren (über die Pfeilsymbole links und rechts neben der Schere) und LosslessCut scheidet diesen Part dann in Windeseile heraus und packt ihn in eine neue Datei.

Dass das flott und einfach geschieht, liegt an der Nutzung von ffmpeg. Es wird also nichts neu de- oder encodiert. Flottes Tool, welches ab sofort in meiner Tool-Kiste lagert. Ach ja – unten rechts befindet sich noch ein Kamerasymbol – damit macht ihr einen Screenshot des aktuell zu sehenden Bildes. (Downloadseite von LosslessCut)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Caschy, sehr nettes kleines Tool – Thx & Guten Rutsch

  2. Besten Dank für den Tipp!
    Guten Rutsch!

  3. Ja hier auch, vielen Dank für den Tipp (goldwert) – und guten Rutsch Caschy

  4. download läuft, frohes neues jahr…

  5. Erster Eindruck: ganz ok. Einfach zu bedienen, leider werden viele Dateitypen nicht- oder nur Mit Chrome OS unterstützt. https://www.chromium.org/audio-video

  6. Schade, hätte gehofft, dass es die .ts-Dateien von meinem Sat-Receiver verarbeiten kann. Kann’s leider nicht.

  7. Christian W. says:

    @Josef
    Danke für die Info … Hatte mich schon gefreut.

  8. Christian M. says:

    Schade, kann (noch) kein Smart rendering, dann kann ich auch bei avidemux bleiben.

  9. @caschy

    Was lagert noch so in deiner Tool-Kiste?

  10. Hab auch das Problem mit .ts Dateien. Hat jemand nen Tippp?

  11. Für .ts Dateien empfehle ich den Cypheros TS-Doctor. Kostet zwar (30€), ist aber jeden Cent wert.

  12. Toni Shamoni says:

    Bei TS-Dateien ist eigentlich immer ein vorheriges Demultiplexen zu empfehlen.
    In dem Transportstream sind Korrekturdaten um beschädigte Stellen zu beheben und sonstiger Overhead.

    Die Bild und Tonspuren können nach dem „bereinigen“ beim Demultiplexen, in einen handlicheren Kontainer gemultiplext werden.

  13. Mit MKVToolnix kann man auch verlustfrei H265 schneiden, allerdings sehr unkomfortabel mit Timescodes/Frames

  14. Ich bringe das a Setup nicht herunter. Bricht auch mit Download-Manager immer ab..
    Kompilieren aus dem Quellcode habe ich unter Windows auch nicht geschafft..

  15. Auf den 6. Versuch hats nun doch gekklappt..

  16. Ja genau Caschy, was liegt denn noch alles so in deiner Tool-Box? Würde mich auch interessieren.
    Danke für diesen Download Tipp.

  17. Mac User bin ich auch. Aber ok, dann meinst du wahrscheinlich mit Mac-Boardmitteln wie Vorschau usw.?

  18. @Lars: Jau….

  19. Avidemux sollte man vielleicht noch erwähnen. Das gibts auch für Mac und PC u.a. für verlustfreies schneiden.

  20. Das kann Quicktime out of the box. Dazu braucht man auf dem Mac kein extra Tool 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.