Logitech G: Adaptive Gaming Kit für barrierefreies Gaming vorgestellt

Logitech G ist eine Marke von Logitech. Unter deren Namen wurde nun das Logitech G Adaptive Gaming Kit vorgestellt, das für ein besonders barrierefreies Zocken gedacht sein soll und sich mit dem bereits vorhandenen Xbox Adaptive Gaming Controller kombinieren lässt. Unterschiedliche Bedienelemente für eine Vielzahl von Anwendungsfällen können hier zusammen konfiguriert werden. Die Tasten und Schalter sollen besonders robust gefertigt sein.

„Das Logitech G Adaptive Gaming Kit wurde als perfekter Begleiter für den Xbox Adaptive Controller entwickelt, der Spielern die notwendigen Tools zu einem erschwinglicheren Preis bietet. Es unterstreicht zudem unser Engagement für Integration und Vielfalt beim Spielen, denn wir sind fundamental davon überzeugt, dass das Leben mehr Spaß macht, wenn man spielt, und jeder sollte diese Freude am Spielen erleben können.“ –  Ujesh Desai, Vice President und General Manager von Logitech Gaming

Das neue Kit enthält laut Logitech drei kleine und drei große Tasten mit mechanischen Schaltern, zudem vier Touch-Buttons, zwei variable Trigger, konfigurierbare Spielmatten mit Klettverschluss-System sowie individuell anpassbare Etiketten und Kabelbinder. Der Preis für das Ganze soll bei rund 100 Euro liegen, erhältlich wird das Kit laut Hersteller noch in diesem Monat sein. Zur Verwendung wird eine Xbox One und der Xbox Adaptive Controller benötigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.