Linux on DeX unterstützt nun weitere Samsung-Galaxy-Modelle

Ihr kennt vielleicht Samsungs DeX: Das Konzept soll es euch ermöglichen, euer Smartphone quasi als Desktop-Ersatz zu verwenden. Mit Linux on Dex, ehemals Linux on Galaxy, bieten die Südkoreaner Linux-Entwicklern da Schützenhilfe an. Bisher lief die entsprechende App allerdings nur auf den Samsung Galaxy Note 9 und dem Tab S4. Jetzt erweitert man die Liste der kompatiblen Geräte erheblich.

Nochmal kurz erklärt: Linux on Dex ermöglicht es Nutzern eines Samsung Galaxys, ihre bevorzugte Linux-Distribution auf ihren Geräten mit dem gleichen Linux-Kernel laufen zu lassen, der das Android-Betriebssystem antreibt. Ihr könnt also mit eurer bevorzugten Linux-basierten Distribution auch auf eurem Smartphone arbeiten. Mehr dazu lest ihr auch im oben verlinkten Beitrag von Caschy oder auf der offiziellen Website zum Projekt.

Mit Android Oreo werden seit dem 22. April weiterhin die Samsung Galaxy Tab S4 sowie das Galaxy Note9 unterstützt. Was Android 9.0 Pie betrifft, so holt man folgende Geräte zusätzlich ins Boot:

Auch mit Pie werden die Note9 und Tab S4 natürlich weiter unterstützt. Sicher ist die App für Linux on Dex aber vorwiegend für absolute Linux-Enthusiasten interessant. Sie befindet sich zudem noch in der Beta. Wollt ihr sie beziehen, dann könnt ihr euch über diesen Link als Tester anmelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

14 Kommentare

  1. Das ist die Zukunft. Warum hat das so lange gedauert? Hat jemand Praxiserfahrung? Läuft das einigermaßen rund?

  2. Habe seit letzten Donnerstag ein S10e über hub mit hdmi Dex läuft und Ubuntu auch.. brauch mein lappi nuicht mehr

  3. Mal schauen, wann Apple auch ein Dock anbietet, mit dem man aus seinem iPhone einen richtigen Mac machen kann. Oder mit einem einfachen „Case“, wo Touchpad, Monitor und Tastatur drin sind, mit Hilfe des iPhones dann ein Macbook zu machen. DAS wäre wirklich dann ein Grund, ein iPhone zu kaufen. Die Power sollte jetzt schon reichen aber dann würde vermutlich niemand mehr ein Macbook kaufen.

    • Warum wartest du bis Apple sowas bringen soll? Da kannst du vermutlich lange warten. Schaue dir einfach mal Samsung an, die Geräte sind überraschend gut, ich habe mir ein Galaxy Tab S5e (eigentlich zum Test) gekauft und bin total überrascht und begeistert über die Vielfalt der Funktionen. Samsung Dex gefällt mir auch sehr gut, in vielen Fällen braucht man keinen PC mehr.

    • Apple hat halt das grundsätzliche Problem, dass ios nicht für Tastatur- und Mausbedienung ausgelegt ist und MacOS nicht für Touchbedienung.

  4. Ich habe im Playstore wohl die Meldung bekommen:
    Willkommen beim Testprogramm.
    Du bist Tester.

    Aber, wenn ich auf den download link zur App gehe, kommt die Fehlermeldung:
    Die angeforderte URL wurde auf diesem Server nicht gefunden.

    Ich habe ein Galaxy S9 Plus, Android 9
    Was mache ich falsch?

    • Same Tab S5e

    • Huhu, hattest du das nun noch einmal etwas später probiert? Wenn man sich bei Android einem Betaprogramm anschließt kann es durchaus auch mal ein paar Stunden dauern, bis die Option zum Herunterladen der App auftaucht. Ist mir hier schon bei einigen Apps passiert und anfangs dachte ich da selbst noch an einen Fehler. Gruß

  5. BlackBerry hatte das damals mit BB10 vor.Seitdem warte ich da drauf… leider wird es das auf dem iPhone niemals geben.

  6. Auch heute immer noch das selbe Problem:
    Wenn ich auf den download link zur App gehe, kommt die Fehlermeldung:
    Die angeforderte URL wurde auf diesem Server nicht gefunden.

    Klappt es denn bei jemand anderem?

  7. Ich finde bisher nur ein Ubuntu Image auf der Webseite… wo sind denn die anderen Linux-Distributionen oder muss man da selbst Hand anlegen?

  8. Ich hab ein S10+ und würde das gerne mal ausprobieren, hab aber noch kein Dock/Adapter. Da ich auch eine Nintendo Switch habe wäre mir ein Adapter der beide Geräte unterstützt am Liebsten. Kennt jemand einen guten? Brauch auch nicht unbedingt USB zu haben, einfach USB-C zum Gerät, HDMI zum TV und Strom vom Netzteil.

  9. Huch. Ist ja total an mir vorbei gegangen. Kommt Samsung mal mit einem guten Verkaufsargument seiner Telefone…?

    Da müsste man jetzt nur noch die schon mehrfach aufgegriffene Idee anpassen, ein Laptopgehäuse für die Schmattfons zu entwickeln. Damit alle unterstützten Geräte passen, statt eines DVD Laufwerks ein Caddy, in den Adapter der Schmattfons eingesetzt werden können. Da bräuchte es dann nur noch einen Akku in dem Ding. Zwei Varianten dieser Laptophülle würden ja reichen. Vielleicht drei. Variieren dann nur in der Display-/Akkugröße.
    Die Telefonfunktion bliebe dank BT nicht mal auf der Strecke, wenn man den Laptop-Dingern im Bundle noch ein AKG Headset bei legt. Man man man… da wäre doch mal noch Potential.

Schreibe einen Kommentar zu Duda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.