LineageOS: Android 8.1 Oreo kommt, Zeitpunkt ist aber unbekannt

Es gibt Neuigkeiten von LineageOS, einem beliebten Custom ROM für Nutzer, die Updates nicht mehr unbedingt vom Hersteller erhalten oder einfach eine nacktere Android-Erfahrung haben möchten. In unregelmäßigen Abständen informiert LineageOS über die eigenen Fortschritte. Aktuell ist das besonders interessant, da es Informationen zu Android Oreo gibt. Gerade erst hat Google Android 8.1 veröffentlicht, das hat auch Auswirkungen auf die Entwicklung von LineageOS.

Es ist möglich, dass man bereits über LineageOS 15 Builds stolpert, diese sind aber nicht offiziell. LineageOS hat bereits am Oreo-Update gearbeitet, wird nun aber direkt mit LineageOS 15.1 fortfahren, da eben Android 8.1 veröffentlicht wurde. LineageOS 15 wird es demnach nicht geben, die Basis für die Lineage Oreo Builds wird dann Android 8.1 sein.

Wann das Ganze abgeschlossen sein wird, der Nutzer LineageOS 15.1 also herunterladen können wird, wird nicht verraten. Fertig, wenn fertig, keine Zeitrahmen (die dann eventuell nicht eingehalten werden können). Apropos Zeitrahmen, auch da gibt es eine interessante Änderung. Werden kritische Fehler künftig nicht zeitnah in den Builds von LineageOS behoben, fliegen die Geräte aus dem Build Roster.

Hier flogen auch bereits ein paar Geräte raus, bekanntere Kandidaten sind hier das LG G4, das Moto Z Play oder das HTC One M9. Auch ältere Modelle wir das Galaxy S3 und das LG G3 sind nicht mehr dabei.

Neu aufgestellt wurde zudem die Status-Seite von LineageOS. Diese zeigt Informationen nun automatisch an, vorher musste das wohl manuell eingepflegt werden. Im Überstezungssystem findet sich zudem eine neue Sprache, die man für die Community mit übersetzen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. beim SGS3 ist scheinbar nur das Modell i9305 betroffen, vom der evlt. verbreiteteren Variante i9300 steht da nichts.

  2. LineageOS 15 Builds gibt es schon Einige seit geraumer Zeit. Zum Beispiel für das Xiaomi Mi4C von Cozzmy13 seit Anfang September.
    Abgesehen davon geht es vielen nicht nur um aktuelle Updates oder nacktes Android. LineageOS bietet auch mehr Features und Optionen als das pure Android.

  3. Mal schauen ob da noch was für das Samsung Note 3 kommt.

  4. Wäre sehr schön wenn Geräte wie das veerne Mix 2 auch unterstützt werden. Warum immer nur High End.

    • @Martin

      Es werden auch alte Geräte offiziell unterstützt. Wenn man mit Custom Roms oder generell Mods liebäugelt dann darf man kein Smartphone mit Mediathek CPU kaufen oder besser gesagt man sollte nur Smartphones mit Qualcomm CPU kaufen, denn diese werden recht gut unterstützt, Mediathek meistens gar nicht.

  5. Hey Sascha, beim LG G3 handelt es sich „nur“ um die Verizon-Variante, also nicht die internationale Version. Außerdem wurden manche Geräte entfernt, weil es für sie aktuell einfach keine Maintainer gibt, andere hingegen wegen offenen „major Issues“. Letztendlich kam auch eine ganze Schwemme an Geräten hinzu (insbesondere BQ und Sony Geräte).

  6. tippe mal vorsichtig auf januar/februar 2018

  7. Habe vorgestern mal auf meinem Moto G4 (athene) Android 8.0 aufgespielt, weil ich mal schauen wollte wie weit es ist. Leider funktioniert die Kamera nicht und da ich diese brauche habe ich ein Android 7.1.2 Backup wieder eingespielt.
    Läuft sowas von Butterweich und ganz wichtig, alles funktioniert. 1x in der Woche hängt es sich kurz auf, aber das ist nicht weiter schlimm.
    Bin dennoch sehr gespannt, wann ein 15.1 Build für mein Moto G4 erscheint, wo so gut wie alles funktioniert.

  8. Ich persönlich hab das Gefühl bzw. die „Beobachtung“ gemacht dass immer weniger Leute ihr Smartphone mit einer Custom ROM ausstatten bzw. es rooten.

    Ich bin in der Hoffnung dass sich die Update Situation mit Project Treble bessert. Wobei es kein Project Treble für Smartphone geben wird welche mit Android 7.x ausgeliefert wurde.

  9. Ist ja schon ne Weile her…
    … Zeit für ein Update des Artikels?!
    Release Date?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.