LineageOS 17.1 nun auch für die OnePlus One, Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact

LineageOS 17.1 erreicht aktuell neue Geräte. Konkret handelt es sich um das OnePlus One, die Sony Xperia XZ2, XZ2 Compact und das eher exotische F(x)tec Pro1. LineageOS 17.1 basiert auf Android 10. Speziell das bereits 2014 erschienene OnePlus One erhält damit ein gehöriges Upgrade.

Es erschien damals noch mit Android 4.4.4 (KitKat). Offiziell war das letzte Update Android 6.0 für das One Plus One. Dank LineageOS 17.1 erhält das OnePlus One also nun sogar noch Android 10 – hier findet ihr den Download.

Ebenfalls bedacht wurden die Sony Xperia XZ2 (hier der Download) und auch das Xperia XZ2 Compact (hier der Download). Den Download von LineageOS 17.1 für das F(x)tec Pro1 findet ihr wiederum unter diesem Link. Viel Spaß mit der neuen Firmware!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Marcus Paepke says:

    Sehr geil. Habe noch das OPO mit LineageOS 16 daheim. Werde ich heute Abend direkt ausprobieren.

    greez

  2. PeterAuchLustig says:

    OnePlus One. Habe ich noch immer.
    *lol*

  3. Kann ich nur empfehlen, hab es auf einem Galaxy Note3! erfolgreich installiert.
    Der einzige Haken ist eigentlich nur, dass man nach dem notwendigen Root Schwierigkeiten mit Banking Apps, aber auch zB. Pokémon Go bekommt.
    Manches bekommt man mit Magisk Hide in den Griff, anderes benötigt leider etwas mehr Recherche.
    Ansonsten ist das echt ein Quantensprung, wenn man von Android 4 oder 5 auf so ein schönes ordentliches Android 10 ohne die ganze Hersteller Bloatware springt.

    • Wolfgang Koch says:

      He Dirk, kannst du mir sagen wie du das gemacht hast. Ich habe auch ein Galaxy Note 3 mit Lineage 14. Ich denke einfach updaten funktioniert nicht.

      • Ich habe erst TWRS mit Odin installiert, dann im Bootloader alles auf reset und Lineageos und die Google Apps installiert. Dann noch Magisk drauf u d was man sonst noch so benötigt.
        Man muss noch darauf achten, nach dem Installieren von TWRS nicht ins Android zu booten, sondern direkt in den Bootloader, da der sonst wieder vom Stock loader überschrieben wird und man den Vorgang mit Odin wiederholen muss.

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Es gibt gute Anleitungen bei XDA-Developers oder bei Android-Hilfe.de. Bei mir lief LineageOS sehr gut auf dem Note 3. Es ist damit eines der nachhaltigsten Geräte.

        • Wolfgang Koch says:

          Denke ich auch wenn man das Alter bedenkt ( 7 Jahre )

          • Es war seiner Zeit wohl vor allem durch die 3GB RAM voraus.

            Ich habe auch noch ein Galaxy Note 4 mit Stock Rom, aber das liegt nur herum. Technisch ist es besser als das Note 3, aber mir gefällt das alte Design einfach viel besser.

  4. Krass! Mein OnePlus One nun mit Android 10? Das ist ja echt geil! 😀

  5. Einfach die neue Version und die neuen Google Apps drüberinstallieren?

    • Herr Thalheim says:

      Nein. Beim „dirtyflashen“ wie du es beabsichtigt können kritische Fehler auftreten. Bei großen Updates immer zuerst system, Data, dalvik und Cache über custom recovery wipen, dann das neue lineage, Google Apps und ggf magisk drauf. Zuletzt nochmal dalvik wipen, Cache formatieren und dann beten. Und dran denken dass durch lineage 17.1 ggf das neue lineage recovery aufgespielt wird.

  6. Hmmm. Unter dem Link finde ich nix. Unter https://download.lineageos.org/bacon wird noch 16 aufgeführt.

  7. Hmmmm, müsste es nicht das Oneplus One in der Überschrift heißen?

    Wann kann man sich hier bitte endlich einen Account anlegen und dauerhaft anmelden? Das ist doch kein Hexenwerk? Meinetwegen auch ganz easy mit Facebook oder Google Login…

  8. Leider ist mein OPO an meine Ex-Freunding gegangen damals.. ich trauere jeden Tag dem OPO hinterher :(, der Ex eher nicht so 🙂

  9. Oliver Müller says:

    Jedes Mal wenn mir jemand erzählen will, dass iPhones länger unterstützt werden als Android-Geräte, zücke ich mein OnePlus One mit aktuellem Security-Patch-Level. Schön, dass es jetzt sogar noch Android 10 dafür gibt!

  10. Moin. Hat einer ne Empfehlung für mein Galaxy Tab S 8.4?

    LineageOS scheint es da nicht offiziell zu geben.

  11. hab auf meinem tab s 8.4 lineage 14.1 20170619 laufen. unofficial version halt, gibts bei xda. läuft super!

  12. LineageOS läuft auf meinem Xiaomi Mi6 schon seit 2 Jahren. Bin begeistert!

  13. ich wäre froh, wenn ich mein nokia 6 (2017/ta-1033) auch mit lineageos weiterbetreiben könnte! leider finde ich nix im netz!

  14. Hmmm. Hatte geplant, mein OP one (bacon) am Wochenende von LOS 16 auf 17.1 zu flashen. Aber im Repository finde ich kein offizielles LOS 17.1. Das ist immer noch bei 16. Vielleicht kommt das ja noch. Habe ja Zeit.

Schreibe einen Kommentar zu alf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.