Lightning 1.0b1 erschienen: Kalender für Thunderbird

Mozilla hat die Lightning-Version vom 14.12.2009 offiziell zur ersten Beta für das ausstehende Release auserkoren. In der Vergangenheit habe ich ja schon einiges über die Kalender-Erweiterung geschrieben, mit der ich ja auch meinen Google Kalender synchronisiere um so immer & überall Zugriff auf meine Termine zu haben.

Falls ihr bereits auf Thunderbird 3 umgestiegen seid und auch die aktuelle Version von Lighning nutzen wollt, dann beachtet, dass ihr auch diese Version des „Provider für Google Kalender nutzt“. Als bessere Alternative habe ich bereits 2008 die einfachere Lösung mittels CalDAV vorgestellt. Diese Variante benötigt neben Lightning kein weiteres Plugin.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Danke für die Info!
    Zur Zeit nutze ich die Nightly Builds von Lightning und werde mir die Beta mal anschauen.

    Was passiert eigentlich mit den Kalender-/Aufgaben-Daten wenn ich Lightning deinstalliere? Sind die dann auch weg oder bleiben die Daten erhalten? Habe das noch nie ausprobiert.

    Gruß,

    luther

  2. Du meinst bei Google? Die Termine bleiben selbstverständlich erhalten 🙂

  3. Moin,

    vielen Dank für die Meldung!
    Da haben sich die Leute von Lightning aber ganz schön Zeit gelassen…, naja was solls pre-version ist vernichtet und 1.0b1 drauf! Geht einfwandfrei.

    Greez =)

  4. Danke Caschy, für die News!!! Endlich spricht der Kalender wieder deutsch…
    Jetzt müsste der TB nur wieder so schnell werden wie die Vorgängerversion TB2. Im portablen Einsatz nervt die Verzögerung beim öffnen der Mails ziemlich.

  5. Ja, die 3 hat Macken. Ich kann TB 3 auf OSX nicht nutzen, da eintrudelnde Mails nicht als ungelesen im Dock erscheinen, sofern sie gefiltert wurde. Sucks.

  6. Hallo!

    Ich habe früher auch Provider für Google Kalender benutzt.
    Aber für was benötigt man das noch, wenn Lightning doch per DAV auf den Google Kalender zugreifen kann?
    Ich meine das sogar hier im Blog mal gelesen zu haben…
    Oder macht das die 3er-Version vom TB nicht mehr mit?

    Gruß,
    Andy

  7. Only Apple iCal 3.x (on Mac OS X v10.5+) supports CalDAV sync.

  8. @caschy
    Sorry hab‘ mich missverständlich ausgedrückt: Ich meinte ob die Daten generell erhalten bleiben. Google Calendar nutze ich nicht. 😉

  9. @caschy:

    Ich meinte den WebDAV-Abgleich mit Lightnings CalDAV-Schnittstelle.
    Hier wurde davon berichtet:
    http://stadt-bremerhaven.de/google-kalender-mit-sunbird-und-thunderbird-synchronisieren-webdav/

    Mit der 2er Version von TB kein Problem, aber wie siehts mit der der Version 3 aus?
    Gruß,
    Andy

  10. Danke caschy!
    Gleich installiert und es funktioniert und jetzt auch in deutsch.
    Gruß Jörg

  11. @Andy: gecheckt mit V3, siehe Update 🙂

  12. @caschy: Kompliment für die Überarbeitung der Eingabemaske und der Ausgabe des Twitternames in den Kommentaren. Jetzt finde ich es besser.

  13. Jo, Lightning läuft gut!
    Fehlt nur noch ein gut laufendes Mailprogramm dazu 😉

  14. So ein Kalender ist auch was tolles 😉
    Kann man gebrauchen.
    Muss demnächst dann mal schauen wie ich das gescheit synchronisiere.

  15. Funktionert denn die unter http://stadt-bremerhaven.de/google-kalender-mit-sunbird-und-thunderbird-synchronisieren-webdav/ beschriebene Variante lesend wie schreibend – hatte da mal von Problemen gehört…

  16. Bei mir im Test: jau. Läuft.

  17. @caschy: du spielst ja noch mit der Twitter-Link-Positionierung rum. Probier doch mal den Link auf das jeweilige Avatar-Bildchen zu setzen. Vielleicht auch das kleine Twitter-Icon drunter oder drüber. Die Namen doppelt zu lesen, ist irgendwie komisch. 🙂

  18. Mach doch einfach nur das Icon hinter den Namen, ohne Klammern und verlinke das Icon.

  19. toll, lightning wieder auf deutsch. Und läuft prima. fehlt zum Monatskalender nur noch ne Jahresübersicht, wie ein Wandkalender.
    Das wäre optimal, dann könnte ich sofort sehen, wann silvester ist 🙂

  20. Jea, bei der gelegenheit: ich hab’s ja gern portabel. Als ich neulich Thb mit Lightning vom notebook auf den reparierten (garantiezeit) desktop verpflanzte, fand der die mitkopierten lokalen ical-kalender nicht, weil die doch nicht relativ verortet werden, sondern mit laufwerksangaben. Läßt sich aber von Lightning selbst aus offenbar nicht ändern, und eine prefs.js oder sowas wie ich sie vor jahren bei Sunbird, dem standalone-kalender, fand und dort die kalenderorte ändern konnte, habe ich nicht gefunden. Weiß wer was wie wo?
    Jo

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.