Lieferungen: Paketverfolgung für Android mit Holo UI, Synchronisation und Amazon-Import

Es gibt bereits einige Apps (z.B. Parcels, Package Buddy), die es uns erleichtern den aktuellen Status unseres Pakets jederzeit auch von unterwegs aus zu verfolgen. Dennoch lohnt es sich aktuelle Apps im Blick zu behalten, die auch einmal mit neuen Funktionen aufwarten können, wie zum Beispiel die App Lieferungen.

Lieferungen Android

Für Deutschland sind alle wichtigen Versandunternehmen integriert: DHL, DPD, UPS, GLS, Hermes und auch Amazon. Zudem kommt die App mit dem klassischen Holo-Design, Push Benachrichtigungen bei Statusänderungen, sowie einem optimierten Tablet-Layout. Weiterhin wird eine Synchronisation angeboten, sodass ihr nicht ständig die Nummern auf euren verschiedenen Geräten erneut eingeben müsst.

Zusätzlich gibt es noch eine interessante Funktion für alle Amazon-Kunden. Für 0,99€ In-Ap-Kauf können in den Synchronisationseinstellungen sämtliche Bestellungen des Amazon-Accounts importiert werden. Versendet Amazon euer bestelltes Paket, bekommt ihr eine entsprechende Benachrichtigung und die dazugehörige Paketverfolgungsnummer wird der Liste hinzugefügt.

Dies ist natürlich immer auch mit ein wenig Vorsicht zu genießen, wenn man solche Daten aus der Hand gibt. Diese sollen aber nicht synchronisiert und verschlüsselt übertragen werden. Wer sich hierbei jedoch nicht sicher ist, muss die Funktion natürlich auch nicht nutzen. Insgesamt in jedem Fall eine gelungene Alternative, die ihr euch bei Bedarf einmal näher ansehen solltet. [via]

Lieferungen Sendungsverfolgung
Lieferungen Sendungsverfolgung
Entwickler: oRRs
Preis: Kostenlos+
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot
  • Lieferungen Sendungsverfolgung Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. hu,

    danke für den Tipp, aber gabs hier nicht sonst immer gleich einen Link dazu?

  2. Danke für den Tipp, werde ich gleich mal ausprobieren. Hier noch der Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.orrs.deliveries

  3. @0815User Danke für den Hinweis, der hat noch gefehlt.

  4. Was nützen mir die besten Apps um den Status abzufragen, wenn der Status vom Versandunternehmen selbst nur völlig unregelmäßig und meist viel zu spät aktualisiert wird?

  5. Wo „Pakete“ ja im Moment Probleme mit DHL Express hat, schau ich mir das doch mal an … 🙂

  6. Wenn man sonst nichts mehr zu tun hat, als Pakete zu verfolgen… Ob 2-3 Tage ein Paket dauert ist doch latte. Schneller wird es nicht bei einem eintreffen und wenn es länger dauert wird es auch nicht schneller werden.

    Evtl ist „Shark for Root“ die besser „Alternative“ um seine „Pakete“ zu verfolgen [/ironie off] ;-D

  7. …in meinem Land nicht verfuegbar….

  8. Der Link hinter „Parcels“ führt zu Package Buddy 😀

  9. Horst Fuchs says:

    Da hast du aber gerade nochmal im letzten Absatz die Kurve gekriegt. 😉
    Als ich den Titel las, dachte ich: „Im gleichen Blog, das informiert, wie ich Passwörter mit Keepass verschlüssele, werde ich aufgefordert, diese ‚wahllos‘ in fremde Hände zu geben.“
    Ohne API seitens Amazon halte ich das für untragbar.

  10. @Patrick: Danke für den Bericht, ich habe mich heute morgen beim Anblick der Nutzerzahlen sehr erschrocken! 😀

    @dreamfresh: Wenn du mir das Land mitteilst, auf welches dein Google-Konto registriert ist, schalte ich das gerne für dich frei! 🙂

    @Horst Fuchs: Du gibst deine Daten nicht in andere Hände. Die App macht nichts anderes als die Amazon-Seite aufzurufen und die Bestellungen für dich abzuspeichern. Klar wäre mir eine OpenID-ähnliche Anmeldung auch lieber, dennoch ist es mit der aktuellen Lösung genau so sicher, als würde man sich mit dem Handy-Browser auf der Amazon-Seite anmelden. Zumal das ja auch nur eines von vielen Features der App ist.

    @Alle: Bei Fragen, Wünschen und Fehlerberichten könnt ihr euch gerne per E-Mail an mich wenden – lieferungen@orrs.de

  11. Andreas G. says:

    @Oliver Rennies:

    Deine App gefällt mir. Vor allem das es eine Tablet UI mitbringt gefällt mir.

    Das man die Zugangsdaten zu Amazon eingeben muß um sich von dort die Paketinfos zu holen finde ich zwar nicht berauschend aber bei Parcels ist auch nicht anders. Bisher bietet Amazon leider noch nichts in der Art wie z.B. oAuth an.

  12. pseudonym says:

    Die App sieht ja gut aus und hätte das Potenzial Parcels bei mir abzulösen. Leider ist die Österreichische Post nicht inkludiert und somit ist die App für Benutzer aus Österreich nur beschränkt nützlich. Aber vielleicht wird ja noch erweitert …

  13. @pseudonym: Doch ist sie, als „Post Österreich“. Die Liste der Anbieter ist aufgeteilt in nativ und nicht nativ, deswegen musst du nicht nach ganz unten scrollen sondern knapp über der Hälfte nachschauen.

    @Andreas G.: Es freut mich, dass dir die App gefällt! Sollte Amazon jemals eine alternative Möglichkeit bieten, werde ich das natürlich sofort ändern.

  14. pseudonym says:

    @Oliver Rennies: Ok, danke. Ich hab nur in der Play-Store Beschreibung nachgesehen und da steht nur „Post: Australien, Norwegen“. Werde die App gleich testen!

  15. @pseudonym: Oh, vielen Dank für den Hinweis! Wird beim nächsten Update korrigiert. 🙂

  16. columbo1979 says:

    @Oliver Rennies – finde dieses app auch super, gerade der Amazon import 😉
    Allerdings finde ich die Übersicht der Pakete grafisch nicht so schön – da hat das app „Pakete“ dieses besser gelöst. Dort ist sofort zu erkennen in der Übersicht, welches Paket mit wem versendet wurde oder das eine Paket grafisch gut abgegrenzt von dem anderen ist etc…

  17. Coole sache! Gekauft.

  18. Irland (denke ich ;))

  19. @columbo1979: Das ist Geschmackssache. Wenn man nicht zu viele verschiedene Lieferanten benutzt sollten die Farben an der rechten Seite einem sagen, welcher Lieferant gemeint ist. Sehr viele (inklusive mir) sind sehr zufrieden mit dem möglichst schlicht gehaltenen Holo-Design. Ich hoffe dass die App trotzdem nützlich für dich ist!

    @Florian: Danke! 🙂

    @dreamfresh: Ich verstehe zwar nicht ganz wieso man sich da nicht sicher sein kann (Fake-Daten?!), habe die App aber jetzt für Irland freigeschaltet. In den nächsten Stunden solltest also auch du sie herunterladen können! 😉

  20. @Oliver
    Puh…sicherlich keine Fakedaten. Aber wenn man zwischen zwei Laendern pendelt, dann kann man sich nicht bei allem sicher sein. Anyway, sobald es freigeschaltet ist, werde ich es testen. Man dankt.

  21. Die App kann sich mittlerweile auch mit einer Webseite syncen…
    http://lieferungen.orrs.de/sync/

    Feine Funktion wie ich finde!

  22. Habe die App heute mal ausprobiert, weil die App Pakete für meine FedEx-Lieferung überhaupt nichts anzeigt. Lieferungen hat sofort alle Daten der FedEx Tracking-Seite angezeigt und die Activity-Einträge sogar in deutsch, was nicht mal die FedEx-Seite macht. Prima 🙂

  23. Seit gestern funktioniert der Amazon Import nicht mehr 🙂 Amazon verlangt wohl einen Sicherheitscode der auch wenn richtig eingegeben immer wieder erneut abgefragt wird…..

  24. @Olaf Rosenberger: Ich bin dran, hoffe dass ich es noch am Wochenende beheben kann. Leider ist es für mich noch nicht so ganz nachvollziehbar (anscheinend hat Amazon da merkwürdige User-Agent Filter)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.