Lieber Gott

hiermit k?ndige ich vorab schon mal meine Vereinsmitgliedschaft bei dir. Das offizielle Schreiben geht deinen weltlichen Vertretern in den n?chsten Tagen per Einschreiben zu.

Anfang Dezember in Deutschland – viele Menschen bekommen Weihnachtsgeld – und die Hochsaison der armen Bettelgesch?pfe beginnt.

So gross das Portemonaie, so klein das Hirn. Da wird sich aufgeregt, dass die Pulle Gl?hwein um 10 Cent teurer geworden ist – aber die horrende Summe, die Gevatter Tod Staat uns abkn?pft wird ganz gerne mal in den Hintergrund geschoben.

Ich ?ffnete heute meine Gehaltsabrechnung und bekam gleich Herzbluten – wattn Happen Kirchensteuer. Und sowas noch Anfang Dezember – wo die Kirchen eh besser besucht sind und der Klingelbeutel aggressiv in die frierenden Kirchenbesucher getrieben wird…

Lieber Gott, nimms nicht pers?nlich – die Kohle kann ich hier unten Monat f?r Monat besser gebrauchen. Schau du erst einmal hier unten nach dem rechten – hier liegt einiges brach…

Und wenn ich mal bei dir oben anklingeln sollte – da hab ich garantiert noch das Eintrittsgeld ?ber – denn ich glaube nicht, dass wirklich das komplette Clubgeld in deinem Sinne verwendet wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. wie kannst du mit GOD so reden alter.

    halt dein maul, geh sterben……………

  2. Hallo 89.56.157.248,

    der mag aber bestimmt lieber Leute, die genug Arsch in der Hose haben und das mit ihrem Namen sagen – nicht wie du anonym :sleeping:

  3. Tja Caschy, gebau so etwas ging mir heute Morgen auch durch den Kopf, ohne das ich meine Abrechnung ansah… Ich wei auch nicht was die mit dieser Steuer wirklich bezwecken wollen auer, ja, die Abtreibung eigener, ungewollter Kinder… Aber das ist ein ganz anders Thema was hier eigentlich nichts zu suchen hat…

    Salve!

  4. *prust* wen haste denn da gegen dich aufgebracht?? warum habt ihr schon alle eure abrechnung bekommen und ich nicht und warum bekommt ihr weihnachtsgeld und ich nicht???

  5. Hi, was sind das denn fr Comments? Caschy ich denke deine berlegungen sind rein privater Natur und sind in der heutigen Zeit absolut legitim!
    Identifikation mag fr manche ja ein Obulus wert sein, doch wenn es an den Geldbeutel geht darf doch jeder fr sich selbst entscheiden. Kirchensteuer fr was denn?
    Auf meiner Gehaltsabrechnung hat dieser Posten immer gefehlt. :cwy:

  6. Ach frandor und silly – ihr wisst ja – auch Merkbefreite drfen surfen 😉

  7. @Kai, also halber Pastafari? Bis dato wusste ich nicht was das ist, doch wenn ich mir jetzt vorstelle, dass du auch „halb“ so aussiehst wie das „Fliegende Spaghetti-Monster“, dann: „Prost“, h „Prust“. Biervulkan und Stripperfabrik, das ist…! 😆

  8. bezugnehmend auf deine frage hier, das geht relativ einfach in NRW. du nimmst deinen personalausweis, marschierst zum fr deinen erstwohnsitz zustndigen amtsgericht, strmst die gerichtskasse, wo dir gegen einen anschaffungswiderstand in eur zwischen 20 und 40 gleichwertige kostenmarken ausgehndigt werden, und zusammen mit diesen marken und deinem perso begibst du dich direkt auf los – verzeihung – ins zustndige amtszimmer fr kirchenaustritte. der rest ist ein kurzes frage/antwortspiel mit dem zustndigen angestellten und dauert nur wenige minuten.
    nun hlst du einen schriftlichen beleg in der hand, der deinen austritt aus der kirche und den beitritt bei den gottlosen besttigt, und damit kannst du dann bei deinem zustndigen brgeramt deine steuerkarte umschreiben lassen.

    dies ist jedenfalls fr essen die vorgehensweise, ich nehme an, da das in dortmund nicht viel anders ist.

  9. Ich zahl auch keine Kirchensteuern!
    Warum? – Weil es Gott nicht um mein Geld geht, sondern um mein Leben! (Sollte es brigens jedem von uns – denk drber nach) Ich kann mein Leben nicht retten, das hat Jesus schon gemacht, das kann ich mir auch nicht freikaufen, wie man landlufig meint und es gewisse Kirchen lehren, oder meine Zeit im Fegefeuer dadurch verkrzen. Sagt die Bibel zu:

    „Denn aus Gnade seid ihr errettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es, nicht aus Werken, damit niemand sich rhme.“ (Epheser 2,8 9)

    Das heit, wir knnen nur durch unseren Glauben an ihn, an das, was er fr jeden einzelnen getan hat, gerettet werden, ohne ihn sind wir alle HOFFNUNGSLOS verloren. Was er getan hat, kannst du hier sehen. Oder, falls du noch irgendwo eine (verstaubte) Bibel (rumliegen/rumstehen) haben solltest, dann wrde ich dir empfehlen, einfach mal im Neuen Testament nachzulesen, was es war.

    Liebe Gre

    Joni