Liebe Redaktion von Chip

Vorab: Dieser Beitrag ist in keinster Weise böse gemeint. Das Redakteure diverser Zeitschriften oftmals Blogs als billige Contentlieferanten sehen ist kein Geheimnis. Mittlerweile kennen einige sicherlich meine Versionen von Firefox und ähnlichem portablen Krempel 😉 Oft kommt es vor, dass private Blogs diversen Kram von dieser Seite als eigene Idee verkaufen. Ist mir aber eigentlich auch egal. Redakteure von Heise und com! haben mich bisher mal angeschrieben, ob sie Versionen auf die Heft-CD packen dürften – abgelehnt habe ich logischerweise bisher nie. Habe jedesmal freundlich geantwortet – “klar, kein Problem – sofern ich als Ersteller genannt werde – und ihr mir ein Exemplar der Heftausgabe zukommen lasst”. Ich habe das bisher nicht verfolgt – aber weder Heise noch com! haben mir ein Exemplar zukommen lassen. Auch egal. Soviel zur Vorgeschichte.

Nun habe ich gestern E-Mail bekommen – mit einer Supportanfrage. Sah ungefähr so aus:

habe mir zweimal den Sicherheitsbrowser von der Chipseite heruntergeladen. Installiert sich allerdings nur mit Fehlermeldung. Läuft anschließend aber bei Banking Geschäften problemlos. Sobald ich den Browser allerdings schließe ist er „weg“. Kein Icon auf dem Desktop nicht bei „Programme“. Muss jedesmal eine komplette Neuinstallation ausführen. Wie kann ich das umgehen?

Da stand ich erst einmal wie Pik Doof und habe überlegt. Sicherheitsbrowser? Chipseite? Banking?

Ich schrieb dem guten Mann eine E-Mail, in der ich darum bat, was er genau meinte – und wie er auf mich käme.

Nun zur Auflösung:

Chip Online bietet unter dieser Adresse den Firefox Portable (CHIIP-Edition) an.

Nun habe ich mir mal besagten “Spezial-Browser” heruntergeladen und siehe da:

Ich öffnete die magische Datei “Readme.txt”:

Liebe Leute von Chip Online: wenn ihr etwas nehmt – dann gebt bitte die Quelle an. Vergesst auch nicht eine eigene Readme.txt einzubauen – oder soll ich zukünftig auch alle Anfragen die mich so erreichen an euch weiterleiten? Die Leute haben nun Probleme mit eurer zusammen gestellten Version – und wenden sich an mich. Aber ja – natürlich bin ich mit einem Gratis-Abo zufrieden 😉

Falls ihr mit dem Beitrag ein Problem habt – dann E-Mail an mich – ich entferne ihn dann. Möchte hier wissentlich weder Werbung noch Negativ-Werbung betreiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

74 Kommentare

  1. Setzen, 6, liebe Chip!
    Das ist peinlich, und zwar in jeglicher Hinsicht!

  2. irgendwie habe ich nun ein „komisches“ Feeling auf der Chipseite etwas zu laden 🙂

  3. Naja, die haben eben das Grundgerüst genommen – und erweitert. Kein Problem – der Firefox ist ja Open Source – aber doch bitte ohne meinen Namen – oder mit Erklärung 😉

  4. Über sowas sollte man sich eigentlich mehr aufregen. Caschy kann sich ja noch an die Bockwurst Abmahnung erinnern und ich finde das hier ist schon als ne qualitätsstufe höher einzustufen finde ich…

  5. Andreas Rodler says:

    Ich hoff du hast auch ne Mail an die Chipler geschickt 🙂

  6. @Wulf: ich rege mich auch wirklich nicht auf. Mich ärgert nur die Tatsache, dass die Leute denken, dass ich der Ersteller wäre. Wie ziehst du jetzt Verbindung zur Bockwurst – und in welcher Hinsicht?

  7. Das ist von Chip ja wirklich Schülerniveau! Zum totlachen 🙂

    Caschy, du solltest da mal etwas „härter“ durchgreifen… So etwas würde ich mir nicht gefallen lassen

  8. Schwachsinn. a.) kann man da nichts machen und b.)würde ich sowas nie machen. Der Fx ist ja keine Entwicklung von mir – nur der Loader – und den darf jeder nutzen.

  9. Der Oberhammer ist ja eigentlich, das die Sich selber als Autor (Autor: CHIP) ausgeben.

    Auch wenn Firefox Open Source ist, die verwenden DEINE überarbeitete Version, da gehört auch ein entsprechender Hinweis dazu.

  10. Dass Chip die Bildzeitung für PC Dummies und fast nur schreibt was von Interessenten gezhalt wird sollte nach lesen der 2. Ausgabe eigentlich klar sein.

  11. Olaf – ernsthaft: ich lese gerne Chip und PC-Welt. Kann ich persönlich easy bei entspannen und relaxen. Kein Scherz.

  12. Das ist echt nur noch arm von denen…

  13. „Ehre wem Ehre gebührt“

    Wenn Chip das schon nicht hinbekommt dann mache ich das: Caschy, du hast es richtig drauf ! 🙂

    PS: der Link ist mittlerweile auch nicht mehr erreichbar. Das scheint denen richtig peinlich zu sein :-))

  14. Jawoll, Caschy ist der Beste! 🙂 Was täte ich ohne dein Blog!

  15. @Axel
    Ich kann die Seite ohne Probleme erreichen.

    Ja – ich werde bei Chip auch nichts mehr laden, wenn die Software aus so unzuverlässigen Quellen wie dieser hier veröffentlichen. 😀

  16. Das interessante an der Sache wäre dann doch die Reaktion der Redaktion.

    Da bin ich ja mal gespannt 😉
    Aber schön, dass DU eine so große Fangemeinde hast. Sogar Chip Redakteure finden Dich klasse 😉

  17. Wie war das nochmal mit Internetsprech und so…PWND liebe CHIP-Redaktion 😀

  18. Die EMail ist ja Goldwert. 😀
    Jedes einzelne mal wenn ich sie mir durchlese, muss ich lachen. 🙂

  19. @Caschy: Ich ziehe die Verbindung zur Bockwurst, indem quasi dein geistiges Eigentum (ok, der größte Teil ist ja noch Firefox selber) ohne zu Fragen benutzt haben.

  20. Ich finde du könntest das ruhig für Chip machen…aber nur gegen bezahllung… geh ruhig für die arbeiten. Mir macht das nix, ich finde damit kann man dann mehrere nützliche Dinge kombinieren. sozusagen…wenn der blog nicht drunter leidet 😉

    btw: Muss ich eigentlich die 300 Millionen die ich kürzlich auf meinem Konto gefunden habe zurückzahlen ?

    Gruss vom Aldikiller

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.