Lidl Connect mit zusätzlichem Datenvolumen

In seinem neuen Prospekt wirbt der Anbieter Lidl Connect (im Netz von Vodafone) derzeit mit 10 GB zusätzlichem Datenvolumen für Kunden, die zu einem der Smart-Tarife in der Lidl Connect-App greifen. Zu bedenken ist hierbei, dass es die 10 GB nur einmalig gibt, danach fällt man wieder in das alte Volumenmodell. Neukunden benötigen zudem das entsprechende Starterpaket, damit sie einen der Smart-Tarife buchen können. Natürlich ist nicht alles, was da hinkt, auch ein Vergleich, doch wenn man das Vodafone-Netz möchte, dann kann man auch bei CallYa schauen, für 5 Euro pro Monat gibt’s da die Telefon- & SMS-Flat ins Vodafone-Netz – und für etwas mehr gibt’s auch mehr Datenvolumen. Auf der anderen Seite gibt’s natürlich zahlreiche Alternativen – beispielsweise fraenk.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wer will denn eine Vodafone Flat und sich dann Gedanken machen wer welches Netz hat? 2006 hat angerufen…

  2. the customer says:

    LIDL, Aldi-Talk, die Tarife sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Das waren die Mal, aber das ist lange her. Es wird Zeit, dass das verfügbare Volumen verdreifacht wird, um wieder konkurrenzfähiger zu werden, liebe Produktmanager.

  3. So viele Alternativen von Vodafone gibt es bisher nicht. Wo man auch monatlich kündigen oder den Tarif wechseln kann und ne Allnet flat dabei ist. Zumal die Abwicklung auch nur über Vodafone geht. CallYa ist da keine Alternative

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.