LG X power3 erscheint in Deutschland: Akku hui, Hardware pfui

Ab Ende dieser Woche wird LG das neue LG X power3 in den deutschen Handel bringen. Kosten soll das Gerät gerade einmal 199 €, dafür steckt allerdings außer einem wirklich großen Akku auch kaum überzeugende Hardware drin:

Hauptleistungsmerkmale
  • Bildschirm: 14 cm (5,5‘‘) HD In-Cell Touch
  • Prozessor: Mediatek MT6750, 1,5 GHz Octa-Core
  • Kamera: 13 MP Hauptkamera, 5 MP Selfie-Kamera mit 120° Weitwinkel
  • Speicher: 2 GB RAM, 32 GB ROM, MicroSD Speicher-Slot für bis zu 2 TB
  • Akku: 4500 mAh (fest verbaut), Schnellladefunktion
  • Betriebssystem: Android 8.1 Oreo
  • Abmessungen: 154,7 x 78,1 x 8,9 mm
  • Gewicht: 171 g
  • Netzwerkunterstützung: LTE, 3G, 2G
  • Verbindungstechnologien: WLAN (802.11 a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.2, microUSB
  • Farben: Moroccan Blue
  • Weitere Leistungskmerkmale: 3D Surround Sound mit DTS:X, Smart Rear Key Fingerabdrucksensor, FM-Radio, Kopfhörereingang, Google Assistant
 

Wer also lediglich nach einem preiswerten Smartphone mit großem Akku sucht (der sich dank Schnellladetechnologie auch innerhalb einer Stunde auf 50 Prozent Kapazität aufladen lassen soll) und dafür über Hardware und Performance der Einstiegsklasse und vor allem einem microUSB-Ladeanschluss und altem System hinwegsehen kann, der kann die Augen nach dem LG X power3 demnächst getrost offen halten, der Rest wartet dann lieber 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Das Teil reicht allemal für 80% meines Bekanntenkreises und hat einen Hammer-Akku. Und das für unter 200 Euro. Ich sag nur Elfenbeinturm 😛

  2. Naja mit dem Rändern Micro USb klingt irgendwie als wäre es von 2015 und sorry sowas auch noch mit android Oreo?? Ernsthaft Ebay China Handy 70€ hat das gleiche.. LG so nehmt ihr nicht nur eine Schaufel für euer Grab sondern auch gleich nen Bagger..

  3. microUSB? Ist LG irgendwie in der Vergangenheit hängen geblieben? M. E. ein absolutes Ausschlußkriterium.

    Bei den Specs würde ich für ~50€ mehr lieber z. B. zum Mi A2 greifen.

Schreibe einen Kommentar zu Celli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.