LG veröffentlicht PC Suite für OS X

Viele Menschen nutzen ihre Smartphones ohne Kompagnon-Applikation für den PC, aber im Bereich Apple (iTunes), Samsung (Kies) oder auch Nokia (File Transfer & Co), findet man durchaus Software, um diverse Tasks zu erledigen. LG hat auch eine Suite und eben jene hat man nun für OS X veröffentlicht. Sie hört auf den Namen „LG PC Suite für Mac OS X“ und erlaubt es, Daten, Musik, Fotos und vieles mehr zu sichern oder zu synchronisieren. Zu den Daten gehören Dinge wie Kontakte, Lesezeichen des Browsers, aber auch Inhalte des Kalenders. Interessant dürfte die Software auf jeden Fall für diejenigen sein, die die Konstellation LG Smartphone mit Android und iTunes benutzen, denn die Software synchronisiert Lieder, Alben und Playlists (auch die im iTunes Store gekaufte Inhalte). Man erhält die aktuelle Version der LG PC Suite im Support-Bereich der LG Webseite durch Eingabe der Modellbezeichnung im entsprechenden Suchfeld.

Mac-OS-PC-Suite

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Vom Design her sehr eigenständig 😉

  2. Wer auf die Idee kommt die Software mit dem Nexus 5 (auch von LG) zu verwenden: Funktioniert nicht 😉

  3. @ kos: Danke für den Hinweis, das wollte ich gerade testen.

  4. Wieder so ein Spionagetool,
    die LG-Suite fuktioniert sogar bis auf die Upgrade Funktion für das Phone,
    schade eigentlich..

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.