LG V35 ThinQ ist offiziell: Das LG G7 ThinQ für Notch-Hasser

Nach dem LG G7 ThinQ hat LG das nächste Smartphone aus dem Hut gezaubert, das LG V35 ThinQ. Man behält das alberne „ThinQ“ im Namen bei und levelt damit die V-Reihe etwas höher. Ähnlichkeiten technischer Art im Vergleich zum G7 sind natürlich nicht ausgeschlossen – wobei man festhalten muss, dass das LG V35 ThinQ ohne Notch, also Aussparung für Kamera und Sensoren daherkommt. Was steckt drin?

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform
  • Display: 6,0 Zoll QHD+ OLED, 18:9, 2880 x 1440 / 538 ppi
  • Arbeitsspeicher: 6 GB (V35+ / V35)
  • Speicher: 64 GB bei V35 & 128 GB bei V35+, via microSD erweiterbar
  • Kameras hinten: 16MP Super Wide Angle (F1.9 / 107°) / 16MP Standard Angle (F1.6 / 71°)
  • Kamera vorne: 8MP Wide Angle (F1.9 / 80°)
  • Akku: 3.300mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Maße:151,7 x 75,3 x 7,3 mm
  • Gewicht: 157g
  • Konnektivität: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac / Bluetooth 5.0 BLE / NFC / USB Type-C 2.0 (3.1 compatible)
  • Anderes: AI CAM / AI Haptic / Super Bright Camera / Super Far Field Voice Recognition / Googles Lens / IP68 Water and Dust Resistant / MIL-STD 810G Compliant / 32-bit Hi-Fi Quad DAC / DTS: X 3D Surround Sound / HDR10 / Crystal Clear Lens / Google Daydream / Voice Recognition / Face Recognition / Fingerprint Sensor / Qualcomm Quick Charge 3.0 Technology / Wireless Charging / FM Radio

Wie dicht das LG V35 ThinQ am G7 ist? Schaut selber:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform
  • Display: 6,1 Zoll QHD+ 19,5:9 FullVision Super Bright Display (3120 x 1440)
  • Arbeitsspeicher: 4GB LPDDR4x RAM beim G7, 6GB LPDDR4x RAM beim G7+
  • Speicher: 64GB UFS 2.1 beim G7, 128GB UFS 2.1 beim G7+, beide per microSD erweiterbar
  • Kameras hinten: 16MP Super Wide Angle (F1.9 / 107°) / 16MP Standard Angle (F1.6 / 71°)
  • Kamera vorne: 8MP Wide Angle (F1.9 / 80°)
  • Akku: 3000mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Maße: 153,2 x 71,9 x 7,9 mm
  • Gewicht: 162g
  • Konnektivität: Wi-Fi 802.11 a, b, g, n, ac / Bluetooth 5.0 BLE / NFC / USB Type-C 2.0 (3.1 compatible)

Was das neue Smartphone kostet? Ist nicht bekannt, ebenso der genaue Start – es heißt nur: The newest V series device will be rolling out in the Americas starting in June followed by limited markets in Asia, Middle East and Africa.

Und, wie gefällt euch das Smartphone? Das bessere G7?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kommt doch eh nicht nach Europa

  2. Da Kim Jong-un gerade zum Sympathieträger mutiert, wie gut, daß es noch Notches zum Hassen gibt.

  3. Michel Ehlert says:

    lg und seine Update Politik… Zumal der rasche Preisverfall bei den LG angeblich Topsmartphones.. Die eignen sich echt nur als Ersatz nach zwei Jahren.. Verkauft kriegt man eh nix mehr für.

    Und ja der Kim Jong-Un war mir schon immer sympatischer als die Notch.. Weil ich sehe da nicht irgendwie ein Vorteil.
    Ehr Nachteile. Weil es geht einem Jahr der Palatz für Symbole aus in der Statusleiste. Außerdem bringt das wohl bei Filmen. spielen oder so auch nix.. Kann das mal jemand testen wie sich der VLC verhält wenn man den umstellt auf bildschrimgröße anpassen stellt? Ist dann die notch im Film oder hat man da links dann nen schwarzen Balken?

    • Könntest du dir bitte etwas Mühe beim verfassen eines Textes geben? Korrektur lesen hilft z.B. immer. Bitte verstehe das als konstruktive Kritik.

  4. Wo ist mein Kommentar hin!?

    Kostet bei AT&T 900 US$.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.