Anzeige

LG V30-Kamera-App auf dem LG G6 mit Fulmics ROM nutzen (Root notwendig)

In den XDA-Foren wurde wieder einmal ein interessanter Port veröffentlicht. Dieses Mal handelt es sich um die Kamera-App des gerade erst auf der IFA 2017 vorgestellten LG V30, welche sich unter Voraussetzung von Root-Rechten relativ problemlos auf dem LG G6 verwenden lässt. User „xpirt“ hat die App als flashbare Zip-Datei für die Recovery veröffentlicht. Leider kann er derzeit nur garantieren, dass diese unter Verwendung der Fulmics ROM vollständig funktioniert. Bei jeder anderen ROM (auch Stock) werden entsprechende Anpassungen benötigt. Wichtig hierbei zu wissen: Die Stock-Kamera der ROM wird dabei ersetzt.

 

Laut xpirt funktionieren in der App neben nahezu allen V30-Features auch alle Funktionen der G6-Software. Auf den vom V30 bekannten „Cine Mode“ muss man hingegen verzichten, da der Kamera-Sensor des G6 hier nicht mitarbeitet. Selbst die ziemlich genialen Graphy-Features sollen auf dem G6 funktionieren, sowie sämtliche Optionen im manuellen Modus.

Sollte sich jemand zutrauen, die App auf sein gerootetes G6 zu flashen, dann gern her mit eurem Feedback. Die Datei hat xpirt hier zum Download bereitgestellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wird nicht besser gesagt ne Custom Recovery vorraus gesetzt statt root 😉 Um ne Datei zu flashen braucht man kein root

  2. Der Threadstarter selbst ist derjenige, der Root-Rechte als Voraussetzung benennt. Kann man in der Quelle ersehen 😉 Und richtig, zum Aufspielen einer Custom ROM wird kein Root benötigt – hier reicht eine Custom Recovery. Root wird für die App trotzdem benötigt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.