Anzeige

LG: Transparenter OLED mit 55 Zoll „für alle Gelegenheiten“

Nächstes Jahr wird man keine klassische CES in Las Vegas sehen, stattdessen müssen Hersteller alles virtuell zeigen, so auch LG. Die können bekanntlich relativ viel im Bereich Display und so verwundert es nicht ganz, dass man auch in diesem Jahr etwas über transparente OLEDs verrät.

Zu den laut LG Display praktischsten Transparent-OLED-Produkten gehört ein „Smart Bed“, das in einer Smart-Home-Zone im Online-Showroom des Unternehmens präsentiert wird. Auf Knopfdruck fährt das 55-Zoll-Transparent-OLED-Display des Smart Bed aus dem Rahmen, um Informationen oder TV-Inhalte in verschiedenen Bildschirmverhältnissen anzuzeigen, ohne dabei die klare Bildqualität zu beeinträchtigen, die nicht auf Hintergrundbeleuchtung angewiesen ist. Dank des in den Rahmen eingebetteten „Cinematic Sound“ ist es außerdem nicht nötig, den Raum im Schlafzimmer mit externen Lautsprechern vollzustellen.

Andere Anwendungen gibt es natürlich auch, beispielsweise in Zügen, wo das Fenster gleichzeitig Info-Panel sein kann. Auch die momentane Pandemie spielt solchen Lösungen in die Karten. Man könne so ein Display beispielsweise in der Sushi-Bar verbauen. So kann man zum Beispiel Filme schauen, zeitgleich aber auch dem Koch hinter dem Display beim Zubereiten der Speisen zuschauen.

Das Transparent-OLED des Unternehmens erreicht eine Transparenz von 40 % und bietet eine klare Bildqualität, die bisherigen LCD-Lösungen kamen laut LG nur auf 10 %.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Dirk der allerechte says:

    Wenn es das für meine Fenster gebe ich glaube ich hätte unzählige Möglichkeiten…..
    Schade ich glaube bis das mal alles so richtig serienreif ist und es auch für die normale Bürger erschwinglich ist werde ich wahrscheinlich schon unter der Erde liegen

  2. “Dieses Jahr….“ ? Jahreswechsel vorgezogen? Na dann, Prost Neujahr!

  3. Für den privat Verbraucher ist das nur ein Produkt zum angeben und bringt keine Vorteile.

    Aber in der fertigung Forschung und Entwicklung und Vertrieb (vorlallen auf Messen) kann ich mir jetzt schon viele einsatzzwecke vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.