LG Q6 kommt am 21. August nach Deutschland

Neulich hat LG eine Reihe neuer Smartphones vorgestellt. Nun gab das Unternehmen den Deutschlandstart eines Gerätes bekannt. LG Electronics bringt das jüngst angekündigte LG Q6 am 21. August in Deutschland auf den Markt. Das erste Modell der neuen Q-Mittelklasse-Serie ist, wie das LG Flaggschiff G6, mit einem FullVision 5,5“ Display in einem 5,0“ großen Gehäuse ausgestattet. Wie das G6 kombiniert das Q6 einen sehr schmalen Rahmen mit einem Bildschirm im Seitenverhältnis 18:9 . Das LG Q6 ist in Deutschland zum UVP von 349 Euro erhältlich. Behauptung: Könnte es schwer zu diesem Preis haben, bekommt man in Sonderaktionen das LG G6 doch schon für knapp über 400 Euro zu haben.

Technische Daten
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 435
  • Bildschirm: 13,8 cm (5,5’’) FHD+ FullVision Display mit 18:9 Seitenverhältnis (442 ppi)
  • Speicher: 3GB RAM, 32GB ROM (erweiterbar)
  • Kameras: 5 MP Selfie-Kamera mit 100° Weitwinkel, 13 MP Hauptkamera
  • Akku: 3000 mAh (fest verbaut)
  • Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
  • Abmessungen: 142,5 x 69,3 x 8,1 mm
  • Gewicht: 149 g
  • Netzwerke: LTE, 3G, 2G
  • Verbindungstechnologien: Wi-Fi 802.11 b, g, n; Bluetooth 4.2; NFC; USB Type-B 2.0
  • Farben: Ice Platinum, Astro Black, Terra Gold und Mystic White
  • Weitere Funktionen: Gesichtserkennung, quadratischer Kamera-Modus, Gyroskop Sensor, UKW-Radio
[asa]B06XFRBM26[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Selbst wenn es sich zum Preis von 250€ einpendeln wird, es wird eine Totgeburt. Was ist mit LG los? Nur noch ahnungslose in der Mobilsparte, die blind entwickeln ohne den Markt zu beobachten?

  2. 5,5“ Display in einem 5,0“ großen Gehäuse ???

  3. Endlich mein ein Artikel der zu einem echten LOL geführt hat. LG handelt echt nicht nachvollziehbar.
    Schon das G6 kämpft preislich gegen das Galaxy S7, beide gibt es als Deal schon mal für 369€ und jetzt kommen die mit nem Snapdragon 435 für 10€ weniger?

  4. @Ludger – wann und wo gab es das G6 für 369,-€?

  5. LG G4 ohne Wechselakku mit neuen Funktionen – Es gibt aber kaum Markenloyalität zu LG bei uns…

    @Matze sind auch unter 400 auf Amazon also realistisch…

  6. Wolfgang D. says:

    Echt kein WLAN 802.11a (5GHz)? LG bringt sich mit seinen Sparmaßnahmen am falschen Ende um Kopf und Kragen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.