LG Optimus Speed: Cyanogen rauf, Spaß ohne Ende

Was ich die letzten Stunden gemacht habe? Rumgehalst. Wie ein Großer. Das Spielkind wollte wieder raus uns es verlangte, dass ich das Standard-Android von meinem LG Optimus Speed schmeisse und stattdessen Android 2.3.4 in Form des Cyanogen Mods 7 installiere. Hört sich ja easy peasy an, ist es eigentlich auch. Eigentlich. Wie es funktioniert? SuperOneClick installieren, danach hat das Gerät schon einmal die erforderlichen Root-Rechte und man kann ein Backup machen. Danach den Cyanogen Mod besorgen und auf die SD-Karte des Telefons wuppen. Den kostenlosen ROM Manager aus dem Market installieren und das Gerät im Recovery Modus starten. Backup vom System machen. Man weiss ja nie.

Dort mal eben den Cache und die Einstellungen löschen und den Cyanogen Mod installieren. Booten. Oh Freude – alles läuft. Leider fehlen die kompletten Google Apps. Macht ja nichts, kann man ja nachinstallieren. Gleiche Vorgehensweise wie beim Cynogen Mod.

Soweit – so gut. Oder auch nicht. Denn Google Mail fehlt – was mir den ganzen Kram madig machte. Gesucht. Gesucht. Und irgendwann fündig geworden. Und nun? Spaß ohne Ende. Android 2.3.4, wieder Neues zu entdecken, rumzudaddeln und Spaß zu haben. Kann ich jedem nur empfehlen, der ein wenig Zeit totzuschlagen hat. Ist mittlerweile alles sehr einfach geworden (rooten, neues System aufspielen & Co). Nur eben das Backup nicht vergessen 😉

So, ich gehe dann mal eben meine ganzen Apps wieder aufspielen. Tja – so ist das. Wenn man bei Android nicht auf die aktuellsten Dinge warten will, dann darf man sich weder an Hersteller und Provider fesseln lassen – sonst kann es vorkommen, dass man lange auf neue Versionen und Features warten muss. Klingt komisch – ist aber so. Auch bei Android ist nicht alles Gold, was glänzt – noch nicht 🙂

Ach so, hier noch einmal was zum Display des LG P990 Optimus Speed 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Meine Güte, hab‘ mir eben mal den Thread bei android-hilfe.de angeschaut. Bin schon ein Frickler und durchaus mit Flashen vertraut, aber was ich dort alles lese („Da CM7 für die alte Baseband Version entwickelt wurde muss die RIL angepasst werden damit das System richtig mit der Baseband arbeiten kann.“ oder „Verfügbare Kernel/vorkKernel OC/UV Kernel“) lässt mich erschaudern und erstmal wieder zu Modaco zurückkehren…

  2. @regnor Fand die auf dem Desire auch nicht klasse und habe mir dann die MIUI Rom geladen, deren Camera.apk extrahiert und in /system/apps kopiert, gleiche Rechte gegeben wie der alten Camera.apk und das läuft super 😉

  3. So, hab’s jetzt auch gewagt und bin vom Modaco-ROM (11er) zu CM7 gewechselt. Läuft extrem fluffig (bei Modaco gab’s immer noch Lags, reproduzierbar), aber lt. Quadrant habe ich massig Speed eingebüsst – mit Modaco waren’s über 3.000, jetzt komme ich nur noch auf 2.045?!

  4. Also auf meinem Desire hat die Kamera immer funktioniert. Und ich setze CM seit den Betas der 6er Version ein.

  5. Wie sieht es bei dir mit dem Akku aus, bei mir zieht der Mod teilweise extrem viel. Welche Nightly hast du dir drauf gezogen und funktioniert GPS tadellos ?

    Lg

  6. Flashe auch gerne neue Mods auf mein SGS,stock hab ich nur die ersten paar tage drauf gehabt. Zur Zeit bin bei MIUI und es macht das SGS nochmal viel Besser 😉

  7. Wenn man mit dem teilweise grottigen Deutsch leben kann…

  8. Vorsicht mit CWM 3.0.2.8 wer damit ein Recovery in ein Stock-ROM zurückspielt, bleibt nach dem Reboot am LG Ladebalken hängen und das Optimus Speed läßt sich nicht mehr benutzen.Es hilft dann nur noch ein Stock-ROM mit NVFlash oder Smartflash einzuspielen.Wenn man vor dem Recovery allerdings CWM 3.0.2.8 auf CWM 3.0.1.4-r1 zurückflasht funktioniert es ohne Probleme.

  9. Die Gmail-APK hol ich mir entweder hier
    http://gmail.droidload.org/

    Oder ich installiere mir das hier:
    http://amip.tools-for.net/wiki/android/marketaccess

    Damit gibt man sich beim Market als anderes Land/Mobilfunkanbieter aus, ergo findet man auch Google Mail im Market 🙂

  10. @ Matze:
    Verabschiede dich von den Benchmarks, vor allem von Quadrant! Klar, sie sind bekannt und beliebt, aber vor allem Quadrant ist einfach nur schlecht optimiert und liefert teilweise krude Ergebnisse, sodass diese einfach nichtssagend sind. So lange es sich für dich flüssig, smooth und schnell anfühlt (und das tut es ja) ist doch alles in Butter. 🙂

    @ Martin:
    Inwiefern grottiges Deutsch?

  11. Hey Caschy,

    wenn Du schon das Rom installiert hast dann installiere Dir auch mal Swype dazu. Die Beta ist im Moment offen für alle und läuft 1A.

  12. MarcusBremen says:

    hallo caschy kannst du mir mal das wallpaper aus dem screenshot uppen, such mir schon die fingerkuppen blutig…

  13. Standardmäßig im Cyanogen Mod.

  14. MarcusBremen says:

    danke lade es mir gerade mal runter… hab zwar ein desire aber wir sind doch alle ein große android-familie… ps: großer fan deiner seite, mach weiter so

  15. super anleitung, danke!

  16. Hi Leute ,

    habe auch das LGOS , und gerade versucht Cyanogen 7 drauf zu packen bei mir kommt leider immer error 7 beim installieren über recovery Mode …jemand von Euch eine Ahnung wo dran es liegt ????

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.