LG Nexus 5: Rendering

Mittlerweile sind Fotos des vermeintlichen LG / Google Nexus 5 bei der amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte (FCC) aufgetaucht. Diese Fotos zeigen auch genau das, was Google in einem mittlerweile wieder gelöschten Video zeigte: vielleicht das 5 Zoll große Nexus 5, mit hoffentlich entsprechend verbesserter Kamera. Reddit-Nutzer vovicon hat auf Basis der FCC-Fotos einmal ein Rendering entworfen, welches einen ungefähren Eindruck vermittelt, wie ein Nexus 5 aussehen könnte.

Nexus 5 Rendering

Im Gerät soll ein Qualcomm Snapdragon 800 SoC stecken, außerdem ist ein 5 Zoll-Display verbaut. Bluetooth 4.0, NFC und kabelloses Laden sind ebenfalls Features des angeblichen Nexus 5, es kommt ferner ein 2200 oder 2300 mAh starker Akku zum Einsatz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. viel zu groß.. und irgendwie nicht so gut aussehend 🙂

  2. Gefällt mir gut… wenn der Akku stärker sein wird und der Preis sich in der N4-Region bewegt, ist es gekauft 🙂

  3. Da schließe ich mich an. Kein Design-Wunder. Die Kameraöffnung ist sehr „gewöhnungsbedürftig“.

  4. Xiaomi Mi3 – hat alles genau so (bis auf QI-Charge) und 3050 mAh Akku..

  5. Größe ist okay, „Iris“ auch. Frage mich eher, welchen Mehrwert das Nexus 5 verglichen mit dem Vorgänger bietet – vor allem weil es ab 199€ zu haben ist

  6. @fallback: Das Nexus 5 soll kleiner als das Nexus 4 werden!

    In diesem Rendering fehlt die Öffnung, die auf manchen Seiten als „Stifthalter“ bezeichnet wird.

  7. vor allem die Rückseite hat mir beim Nexus 4 besser gefallen

  8. Warten wir mal auf die offizielle Vorstellung. Auch, wenn ich dieses Jahr nicht vom N4 auf das N5 wechseln werde, so freue ich mich dennoch darauf. Have a break, have a KitKat. 😉

  9. Sieht echt gut aus. Schön schlicht und trotzdem edel.
    Nur der Ring um die Kamera wirkt etwas plump.

  10. @Grundel: Wie kommst du auf so was? Die Zahl sagt nicht aus, dass es der Nachfolger vom N4 ist, sondern wie groß das Gerät ist:

    Nexus 4: 4(,7)“
    Nexus 5: 5(,?)“
    Nexus 7: 7(,0)“
    Nexus 10: 10(,1)“

    Daher hätte mich auch eine Info über ein eneues N4 deutlich mehr interessiert. Ich halte 5“ nämlich auch für zu groß…

  11. Christian S. says:

    Das N5 soll ein 5″ Display bekommen, aber trotzdem kleiner sein. Siehe: https://plus.google.com/116252656973193786075/posts/P5ELxWddesS

  12. Ich habe eine Filzstift-Zeichnunf angefertigt, wie das iPhone 9f aussehen KÖNNTE. Soll ich dir das mal für deinen nächsten Artikel schicken? Hat bestimmt hohe Klickraten.

  13. 5,0 Zoll wäre definitiv zu klein. Mindestens 5,5 sind nötig. Alles andere ist Spielzeug für Barbies und Kents.

  14. Akku definitiv zu schwach.

  15. Den Chromring um die Kamera hätte man sich auch sparen können. Ansonsten ok, wenn der Preis stimmt.

  16. Naja, über die Optik zu meckern halte ich doch für verfrüht schließlich muss das da oben nichts mit dem tatsächlichen Aussehen zu tun haben! Es ist schließlich kein offizielles Bild sondern bearbeitet.

    Was mit viel mehr Sorgen machen würde ist die Größe des Akkus. Ich persönlich habe lieber ein Geräte das 1 mm dicker ist und 20g mehr wiegt, wenn dafür ein anständiger Akku mit 3000 mAh verbaut ist.

  17. Als ob die Optik bei einem Nexus Gerät eine Rolle spielt…, das war noch nie das Hauptkriterium bei diesen Geräten.

  18. @bongo, ich mag die Optik vom N4 und sie war ein Grund für mich, abgesehen natürlich vom Preis und pure Android 😉