Anzeige

LG: Keine Infos, ob webOS 6.0 oder Google Stadia auf TVs von vor 2021 kommt

LG hat einen ganzen Schwung neuer Produkte vorgestellt, die sogenannte „Weiße Ware“ wie Kühlschränke und Waschmaschinen, aber natürlich auch Monitore und auch TV-Geräte. Da schaut man besonders gerne hin, in diesem Bereich tut sich was, da geht es nicht nur um die Technik der Panels, sondern um das große Ganze, um Anschlüsse, aber auch um Software.

Nun bin ich Verfechter der Aussage: „Gebt mir gute Panels, das Smarte erledige ich anders“ – schätze es aber beispielsweise auch an meinem LG OLED, mal eben flott mit der Sondertaste Prime Video von Amazon oder auch Netflix anzuspringen (obwohl man mit der Magic Remote auch den Apple TV oder den Sky Receiver bedienen kann).

Angebot
LG OLED65BX9LB 164 cm (65 Zoll) OLED Fernseher (4K, 100 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2020]
  • 4k oled smart tv mit 164 cm (65 zoll) bildschirmdiagonale, außenmaße 144,9 cm x 86,9 cm, vesa norm: 300 x 200 mm
  • prozessor: α7 gen3 prozessor mit ai sound, ai picture und ai brightness optimiert die bilddarstellung auf basis von deep-learning-algorithmen
  • bild und ton: optimale hdr-unterstützung durch 4k cinema hdr (dolby vision iq, hdr10 pro, hlg), dolby atmos-fähiges 2.2 soundsystem mit 40 watt

Das Smarte, das erledigt bei LG das webOS. Jenes wird mit der neuen Generation von Smart TVs in Version 6.0 auf den Markt kommen. Da gibt es dann viele kleine Verbesserungen, die vermutlich aber nur Neukäufer der neuen Generation zugutekommen.

Das mit den Updates auf TV-Geräten ist ja oftmals schlimmer als bei Smartphones – doch obwohl ich ahnte, welche Antwort ich bekomme, fragte ich bei LG einmal nach. Kommt webOS 6.0 auch für ältere Geräte? Die vorher schon eingeplante Antwort kam 1:1. Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir leider keine Informationen zu der Verfügbarkeit des neuen Systems für ältere Geräte. Gerne halten wir Sie hier aber auf dem Laufenden, sollten wir weiteres erfahren. Es wären auch absolute Big News gewesen, würde sich LG mal dazu hinreißen lassen, ein großes webOS-Update zu verteilen.

Und dann war dann ja auch noch die Information, dass Google Stadia auf die neuen TV-Geräte von LG kommt – und Nvidia Geforce Now steht ja auch im Raum. Da gab es erst lose Informationen zum Starttermin, immerhin weiß ich nun, dass LG Google Stadia „in der zweiten Hälfte 2021“ über den LG Content Store ausrollen will. Das heißt also zwischen Juli und Dezember.

Hier stellte ich die Frage, ob nur die 2021er-Geräte gemeint sind, also jene mit webOS 6.0 sowie dem speziellen Game Optimizer. Auch hier die nicht überraschende Antwort. Hinsichtlich der konkreten Ausgestaltung der geplanten Partnerschaft werden wir erst im Laufe des Jahres weitere Informationen erhalten.

Bedeutet vielleicht, wie leider so oft: Macht die Software bei Käufen vielleicht nicht zum Kaufgrund beim TV. Es ist oft viel zu enttäuschend im Rückblick. TV-Geräte kauft man sicherlich seltener als Smartphones – und doch ist die Software-Unterstützung bei den meisten Herstellern extrem unterirdisch. Immerhin, mit weinendem und lachendem Auge kann man immerhin sagen, dass der Dritt-Markt mit Lösungen wie externen Sticks und Boxen belebt bleibt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. „obwohl man mit der Magic Remote auch den Apple TV“

    Wie geht das denn? Da komme ich ja doch wieder ins grübeln, ob ich mir einen AppleTV hole (will nur eine Fernbedienung nutzen).

    • Naja geht halt in beiden Richtungen. Entweder du nutzt die Apple Fernbedienung für Fernseher, Apple TV und ab Receiver oder du steuerst den Apple tvOS mit deiner tv oder ab Receiver Fernbedienung.

      Ein ir blaster ist im tv und der tv Fernbedienung verbaute

    • Die Magic Remote ist vermutlich die einzige Fernbedienung, die fast genauso grausam schlecht ist, wie jene des Apple TV. Der nicht-abschaltbare Zeiger hat mich bereits nach zehn Minuten in den Wahnsinn getrieben.

      Ich habe mir genau für diese Kombo (LG LX / Apple TV) eine Logitech “Harmony Companion” geholt und bin extrem zufrieden. Ein wirklich griffiges, angenehmes Teil!

      • So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich finde die Magic Remote genial.

      • Der Zeiger muss doch gar nicht verwendet werden. Es lässt sich doch alles mit dem Steuerkreuz machen.
        Die Standard Plastik Remote ist aber in der Tat schlimm. Einfach nur billig. Gibt ja zum Glück mittlerweile die Premium Magic Remote, ganz aus Metall und nicht mehr ganz so klobig.

        • lese ich auch immer wieder, Magic Remote aus Metall.
          Nur finden geschweige kaufen kann man sie nirgends.
          Würde das klobige Ding, was aussieht wie ein Massagestab, gerne eintauschen.
          Bei derartigen Hinweisen, bitte um einen Link.

          • Google mal nach LG PM20GA oder alternativ Premium Magic Remote.

            Dann findest du ganz sicher was zur Fernbedienung inkl. Kaufangebote. Die Fernbedienung ist wohl noch recht neu auf dem Markt und die Preis variieren sehr stark (von 70 bis 300 EUR).

            Ich hab meine bei einem Expert Händler für 75 geholt und bin sehr zufrieden. Sie kann nichts, was die normale nicht auch könnte, sieht aber besser aus und macht insgesamt einen höherwertigeren Eindruck.

  2. Mir erschliesst sich der Zusammenang zwischen WebOS 6 und der Stadia-App nicht. Das ist doch einfach eine App? Und es kann ja nicht in Googles Interesse sein, dass nur die allerneusten LG-Geräte in den Genuss des Dienstes kommen.

    Also vermute / hoffe ich, dass die App auch für ältere Geräte nachgereicht wird.

  3. Ich wollte auch schreiben das es Stadia nur gut tun würde auch auf WebOS 5 zu starten aber nee, das hätte AppleTV+ auch gut getan war aber egal weil LG möchte das man am besten maximal 2 Jahre ein TV Gerät nutzt.

  4. Ist der Titel eine rhetorische Frage oder möchtest du LG auffordern, auch „alten“ TVs neue webOS zu spendieren, was ich persönlich sehr unterstütze. Natürlich wird es das wieder nicht geben. LG möchte bzw. agiert wirtschaftlich, dass wir jedes Jahr neue Hardware kaufen, wenn wir nur eine neue Funktion im aktuellen webOS gut finden.

  5. LG ist eine Katastrophe in Sachen SW Updates. Jeder billigst China Android Anbieter ist da besser.

    Ich bin einer der leidgeplagten LG TV Baujahr 2018 Käufer (C8, 55“ OLED). Der war beim Kauf 2019 das aktuelle Modell und nicht billig. Versprochen war u.a. ein Update für Alexa, ist nach langen hin und her nix draus geworden. WebOS Updates gab es nie.

    Mit den Nachfolger Modellen ist es genauso. Updates gibt es nicht bzw. nur mit neuer Hardware. Und wir reden hier nicht von den 500€ Modellen, sondern von denen ab 2500€ für das kleinste Panel. Mind. ein großes Updates, besser zwei halte ich da für selbstverständlich.

    Warum sich LG das leisten kann? Erstmal ist die HW sehr ordentlich. Gute Bildqualität, Atmos Sound auch über ARC. Interne Lautsprecher sind erstaunlich gut, fehlt natürlich Bass, aber die DSPs sorgen für eine top Sprachverständlichkeit. Die Fernbedienung ist klasse, mit Mauszeiger.

    WebOS selber ist auch top, sehr leichtgewichtig und flott. Keine Verzögerungen, nix laggt. Eine Offenbarung im Vergleich zu Android TV. Solange die anderen Hersteller so schlecht sind, kommt LG damit durch.

    • So schlimm wie du es schreibst ist es doch aber nicht.
      Apple TV und airplay kamen doch für die 2018er Geräte. Seit Ende 2020 rollt das Update aus.
      Es hat halt lange gedauert, aber das hier absolut nichts kommt bzw kam, stimmt nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Reen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.