Anzeige

LG GX Soundbar: 3.1-Klangriegel als Begleiter der Gallery-OLEDs

LG hat ja schon seine neuen OLED-TVs für das Jahr 2020 vorgestellt. Dazu zählt auch die GX- bzw. Gallery-Serie. Passend zu den Fernsehern hat LG nun eine 3.1-Soundbar vorgestellt, welche man wegen ihres Designs als perfekten Begleiter für die OLED-TVs bewerben möchte. So sind die Maße und das Finish exakt auf den 65-Zoller der GX-OLED-Reihe abgestimmt.

Die GX Soundbar unterstützt Dolby Atmos und DTS:X. Sie wird zudem mit einem kabellosen Subwoofer geliefert. Zwar wird auch die Verbindung mit zwei kabellosen Rear-Lautsprechern (SPK8) möglich sein, das entsprechende Kit muss aber separat nachgekauft werden. Für Deutschland nennt LG noch keinen Preis für die GX Soundbar, welche allerdings noch im Juli auf den Markt kommen wird und vereinzelt auch schon bei Händlern ohne Preis und Lieferdatum gelistet ist.

In den USA wird die LG GX Soundbar 1.299 US-Dollar kosten, sodass man sich den Preis für Deutschland schon einigermaßen ausmalen kann. Sie unterstützt auch HDR10- und Dolby-Vision-Passthrough. Aufstellbar ist die Soundbar mit einem Ständer aus Stahl oder aber natürlich direkt an der Wand ohne den Ständer. Als Maße nennen die Südkoreaner 15 x 144,6 x 3,25 cm. Auch HDMI eARC (Enhanced Audio Return Channel) unterstützt die Soundbar freilich. Mobile Endgeräte lassen sich via Bluetooth 4.0 verbinden.

Da die Soundbar für Hi-Res Audio zertifiziert ist, kann sie verlustfreies Audio mit 24-bit bzw. 96 kHz wiedergeben. Zudem implementiert man LG AI Sound Pro. Darüber wird automatisch der jeweilige Audio-Inhalt analysiert, um die passenden Klangeinstellungen anzulegen. Wie eingangs erwähnt, so soll die neue Soundbar LG GX noch in diesem Monat in den Handel gelangen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.