LG gram 16 und gram 17 vorgestellt

LG hat für den südkoreanischen Markt bereits die neuen Notebooks LG gram 16 und gram 17 vorgestellt. Die Geräte verwenden Intel Core der 12. Generation und auch optional eine Nvidia GeForce RTX 2050 als Grafiklösung. Beide Modelle nutzen IPS-Displays mit 2.560 x 1.600 Pixeln im Format 16:10, einer Anti-Glare-Beschichtung und 99 % Abdeckung des DCI-P3-Farbraumes. Gemeinsam ist den Notebooks zudem jeweils ein Akku mit 90 Wh.

Wie die Namen andeuten, unterscheiden sich die Diagonalen: Das LG gram 16 kommt konsequenterweise auf 16 Zoll. Beim LG gram 17 sind es folgerichtig 17 Zoll. Das LG gram 16 wiegt 1,28 kg, während es beim LG gram 17 1,43 kg sind. Im Inneren stecken außerdem PCIe-4.0-SSDs sowie LPDDR5-RAM. LG implementiert für mehr Bequemlichkeit ein paar nette Funktionen wie die Option, zu erkennen, ob der Nutzer den Raum verlassen hat und entsprechend den Screen zu sperren. Es kann über Sensoren auch erkannt werden, wenn jemand hinter dem Nutzer steht. Dann kann eine Warnung aufploppen.

Die LG gram 16 und 17 erscheinen in drei Farbvarianten: Weiß, Schwarz und Holzkohle. Umgerechnet kostet das LG Gram 16 mit einem Intel Core i5, 16 GByte RAM und 256 GByte Speicherplatz ca. 1.700 Euro. Das LG gram 17 kommt mit gleicher Bestückung auf ca. 1.780 Euro. Die beiden Laptops werden in Südkorea ab April 2022 verkauft. Höhere Ausstattungsvarianten mit schnelleren Chips bzw. mehr Speicherplatz werden dann natürlich teurer gehandelt.

Es ist zu vermuten, dass LG seine beiden gram 16 und gram 17 auch in Europa auf den Markt bringen wird. Vermutlich könnte das im Mai oder Juni 2022 der Fall sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.