Anzeige

LG G3 wird für 399 Euro verkauft

Das ist entweder ein rasanter Preisverfall, oder die E-Plus-Gruppe hat besonders gute Konditionen bei LG. Smartkauf, ein Service der E-Plus-Gruppe, verkaufte in der Vergangenheit schon das LG G2 für seinerzeit sensationelle 299 Euro, nun legt man mit dem LG G3 nach. So kostet das Flaggschiff von LG in seiner jetzigen Ausführung bei Smartkauf 399 Euro, meines Wissens ein Preis, der derzeit nirgendwo anders angeboten wird, meistens liegt das LG G3 im Bereich 440 bis 500 Euro. Für 399 Euro gibt es die 16 GB-Variante ohne SIMlock und Branding, der Speicher kann mittels microSD-Karte erweitert werden. Ein Testbericht zum LG G3 ist hier zu finden. (danke Matthias!)

LG G3

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. @Dennis
    Nachdem was ich bisher so gelesen habe ist das Upgrade von G2 auf G3 zumindest für mich keine Option und wenn du dir nicht sicher bist wird das G2 dir wohl auch einen guten Dienst leisten 😉
    Außerdem bekomm ich das G3 gerade nicht mehr bequem in die Hosentaschen 🙂

  2. Wolfgang D. says:

    Hey, wenn die 32GB Version so günstig geworden ist, greife ich vielleicht zu.

  3. @Olli, wirklich komplett Stock, ohne Root und ohne anderem Kernel? oder auch nur irgendwas an Systemfunktion-Änderungs-Apps drin (Extra Launcher, Extra Sharing-menü, Tasker usw)?
    Solche Probleme habe ich fast immer sobald ich gerootet habe oder viel mehr PlayStore-Dauerlauf-Krams verwende, zwar nicht extrem, aber merkbar.

  4. Nein, war alles stock. Ist aber direkt wieder gestern verkauft worden. Das geht gar nicht.
    Habe nun ein Oneplus One. Das ist rasend schnell im vergleich.

  5. Wolfgang D. says:

    @Olli:
    Von der Pest zur Cholera, das wirst du bald merken. „Schnell“ ist nicht alles.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.